Apfelkrapfen / Apfelballen / Apfelberliner

Huhu ihr Lieben,

auf Wunsch meines Mannes und meiner Tochter gab es heute leckere Krapfen mit gaaanz vielen saftigen Apfelstücken in Zimtzucker gewälzt .. Hmm .. sagenhaft lecker. Männe hatte mal wieder unsere Lieblings-Äpfel mitgebracht .. Sorte: Wellant und den Rest an Zutaten hab ich eh immer da bzw. im Haus. Schnell und unkompliziert sind sie auch und natürlich sehr, sehr lecker. Der Teig ist von meinem Apfelriemchen, habe weniger Butter und Milch genommen und dafür 1 Eigelb dazugetan. Ihr könnt die 1 1/2 fache bis doppelte Menge nehmen-dann werden/sind die Scheiben auch größer.

Diese Zutaten braucht ihr für ca. 12 Stück:

Zutaten Teig:

  • 260 gr Mehl Type 550
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei  und 1 Eigelb (M)
  • 1 EL weiche Margarine oder Butter ca.25 g
  • 100 ml/g lauwarme Milch – ich hatte genau 103 g
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 -3  EL Zucker

Füllung:

  • 2 – 3 kleine Äpfel
  • 3 EL Zucker, 1 – 2 TL Zimt
  • Öl zum Frittieren- Ausbacken

Zubereitung

Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Salz und Eier dazugeben und ca. 3 Minuten kneten, danach die Butter dazu und weitere 2 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort (z.B 50°C vorgewärmten Ofen) 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit Zimt und Zucker mischen. 

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Apfelstückchen darüber verteilen, leicht in den Teig drücken und von der langen Seite her aufrollen. Die Nahtseite mit Eiweiss bestreichen und die Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Das Fett erhitzen und die Apfelkrapfen von beiden Seiten darin goldgelb backen, mit Pfannenheber herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch heiss in Zimtzucker wälzen oder mit Zimtzucker bestreuen.

Für die Backofen-Variante: Die Äpfelchen 5 – 10 Minuten mit Zimt und Zucker weich dünsten. Apfelkrapfen  ca.15 – 30 Minuten auf dem Blech gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze geben und ca. 20 Minuten je nach Ofen backen. Direkt nach dem backen mehrmals mit Butter bestreichen und entweder in Zimt-Zuckermischung wälzen oder sie damit bestreuen.

TM Version von meiner lieben Eva:  Milch, Hefe und Zucker 2 Min./37°/Stufe 2, danach das Mehl, Salz und die Eier dazugeben  und 2- 3 Min./Knetstufe , Butter dazu und weitere 1 –  2 Minuten kneten. Weiter nach Rezept fortfahren.

Gutes Gelingen, lasst es euch schmecken und habt einen schönen Tag

Slava

App
Print Friendly

3 thoughts on “Apfelkrapfen / Apfelballen / Apfelberliner

  1. Hallo, alles sieht super Lecker aus, wenn ich doch nur mehr essen würde, dann würde ich jeden Tag eines der Gericht machen. Ich suche die Ofen Berliner, und finde sie einfach nicht, könnte man mir helfen???, wäre klasse, ich komme ja auch Gesundheitsgründen nicht mehr so raus. Vielen Dank
    LG Roswitha11

  2. Sorry noch mal ich, leider kann ich mir keine Rezepte drucken, mein Drucker spinnt, wäre es mir gerne kopieren und auf den Bildschirm legen um es zwischen durch mal zu machen. :(

Hinterlasse eine Antwort