Käse-Ecken mal anders


Hallo ihr Lieben,


heute habe ich diese total leckeren und einfachen Käse-Ecken für euch. Ein Snack der für zwischenduch schnell zubereitet ist. Die Käse-Ecken brauchen nur 10 Minuten in den Ofen und passen wunderbar zu verschiedenen Dips, Salaten, Bier, Glas Wein, Party usw. und sind vielseitig würzbar.
Ich habe noch ein bisserl Knoblauchpulver und Oregano dazugegeben. Ihr könnt sie z.B ohne alles oder auch mit etwas Rosmarin / Thymian oder Kräuter nach Wahl verfeinern.


Diese Zutaten für braucht ihr für ca. 16 Stück

  • 120 g Weizenmehl
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 100 – 120 g fein geriebener Gouda
  • 1 EL frisch geriebenen Parmesan
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Ei Größe M, getrennt
  • Prise Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver
  • zum Bestreuen: Sesamkörner, Chiliflocken, Schwarzkümmel, Kräuter etc.

Zubereitung:

Das Ei trennen, Eigelb mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, etwas flach drücken und in Klarsichtfolie für 15 Minuten in die Tiefkühltruhe geben.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig halbieren, aufs Backpapier legen, etwas flachdrücken, darüber Klarsichtfolie geben und dann entweder rund ausrollen und in 8 Tortenstücke oder Streifen, Rauten etc. schneiden. Mit einem Strohhalm Kreise ausstechen und mit verquirltem Eiweiss bestreichen, mit Sesam oder Schwarzkümmel, Salz, Kräuter etc. bestreuen und ca.10 Minuten goldgelb backen..

Mit der anderen Teighälfte ebenso verfahren. Nach dem Backen unbedingt auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen – weil sie im heissen Zustand zu schnell brechen.

 


Gutes Gelingen und alles Liebe

Slava

Print Friendly

2 thoughts on “Käse-Ecken mal anders

  1. Danke liebe San,
    freu mich, dass sie dir gefallen. Sind auch total lecker und fein würzig.
    Das ist ein ganz einfacher Tomatendip aus Dosentomaten – ohne die Flüssigkeit, wurde mit. Kräutern , Salz, Pfeffer, geriebener Zwiebel,Öl und Knoblauch gewürzt und abgeschmeckt.

    LG Slava

Hinterlasse eine Antwort