etwas Süsses zum Kaffee oder Frühstück

diese leckeren kleinen Küchlein haba ich heute morgen gebacken. Sie sind soft und fluffig und während des backens gehen sie richtig schön auf ganz so wie kleine Kissen, sind schnell gebacken und schmecken einfach lecker, wie immer habe ich ein paar schöne Bilder für euch gemacht.
Hier das Rezept: fuer ca. 20-25 Stueck ohne Fuellung

  • 3 Eigelb
  • 150 gr Joghurt oder Schmand oder Sauerrahm , das was ihr da habt
  • Zucker nach Gusto…ich hatte 4 EL
  • 1P. Vanillezucker
  • 1 P. Backpulver
  • 310 gr Mehl
  • 1 Prise Salz (wer sie neutral backen will, der lässt den Zucker weg und nimmt einen halben Teelöffel Salz)
  • erst alle feuchten Zutaten verruehren dann das Mehl und so weiter

alles gut  verkneten und eine Kugel formen + 15 Min rasten lassen, danach ausrollen und in beliebiger Grösse Dreiecke oder Quadrate ausschneiden in der Mitte  vom Dreieck oder Quadrat einen kleinen Schlitz einschneiden aufs Blech + Backpapier geben und bei 220 Grad Ober-Unterhizte ca. 8-12 Min backen je nach Ofen…mit Puderzucker bestäuben…nicht zu lange backen die gehen richtig schön auf wie kleine Kissen…meine tue ich nach dem backen mit Aprikosen Marmelade bestreichen + Puderzucker drüber.. Die kann man neutral oder süss machen. Gutes Gelingen und frohes backen
LG   Slava

Fur die gefuellten Kissen ….eine  Scheibe bleibt glatt , dadrauf einen klecks Marmelade oder was ihr wollt  nur  jede 2 Scheibe einen Schlitz machen diese Scheibe über die andere geben und rundherum mit Fingern oder Gabel fest drücken, alles andere nach Rezept


PS: bei uns werden sie mit Marmelade gegessen ….. einfach einen Kleks Marmelade drauf, und nicht zu dünn ausrollen .

Print Friendly

34 thoughts on “etwas Süsses zum Kaffee oder Frühstück

  1. Wow. Das lacht einen ja wirklich an!!!!!!!! Danke für diese tollen Anregungen.
    Werde es sicherlich ganz bald ausprobieren.
    Bin begeistert von ALLEN Rezepten, die ich hier bisher gelesen habe – da MUSS ne Menge ausprobiert werden.

  2. Hallo Ingel,

    grüss Dich, freut mich ,dass dich ein paar meiner Rezepte ansprechen .bzw. Dir gefallen ..freue mich auf deine Rückmeldung und bin gespannt was du als erstes ausprobierst..LG Slava

    • Halle Slava, hab gestern gleich x die fluffigen hõrnchen ausprobiert. was soll ich sagen – Teig klasse, beim ausrollen muss net x die arbeitsfläche bemehlt werden. Da lacht mein hausfrauenherz….
      Hab die Hörnchen am Spätabend fertig gemacht, rauf auf 2 Bleche und in den kalten Keller gestellt.
      Frúh nur noch ab in den Ofen und genießen – herrlich!!!!
      PS.: darf ich das Rezept an meine Mädels weiterleiten, die sind bestimmt sooooooooo begeistert wie ich.
      Ein wunderschönes und gesegnetes Weihnachtsfest und herzliche Grüße Ingel

  3. Hallo liebe Ingel,

    natürlich darfst du das Rezept weiter geben ..Gerne ..Freut mich ,dass euch die Hôrnchen geschmeckt haben und alles so gut geklappt hat…

    Liebe Ingel . Wünsche dir und deiner Familie auch schöne gesegnete Feiertage und alles gute für das Jahr 2013…LG Slava

  4. Hallo hamyou,

    kein Problem, musst dich nicht Entschuldigen…Fehler meinerseits.

    Das soll da oben heissen 150 gr Joghurt ODER 150 gr Schmand oder 150 gr Sauerrahm…das was ihr da habt ..hoffe ich konnte dir helfen ..LG Slava

  5. Hallo, ich habe zu diesem Rezept auch eine Frage. Auf den Fotos sieht es so aus, als kommt die Füllung auf ein (z.B.) Quadrat, dann darauf ein 2. Quadrat, in welchem der Schlitz ist bzw. die Öffnung. In der Beschreibung steht es so aber nicht. Oder habe ich was mit den Augen ;-) Danke, liebe Slava, für deine Antwort. Jetzt habe ich schon 2 Sachen, die ich demnächst machen werde. Dicke Pfannkuchen und diese leckeren Küchlein. Dein Rezeptblog ist sehr schön. VLG, Sing.

  6. Hallo Sing,

    bin da, und beantworte dir gerne deine Frage….So liebe Sing, wenn du die ohne alles backen willst , musst du den Teig nur ausrollen und einen Schlitz rein schneiden … Rest nach Rezept …willst du die aber gefuellt , dann brauchst du eine glatte Seite und eine mit Schlitz die oben darueber gelegt wird ..

    Heisst ..;eine glatte Scheibe nehmen da gibst du einen Klecks Marmelade drauf , und darueber eine geschlitzte Scheibe legen ..die Raender rundherum mit einer Gabel oder Fingern fest druecken …Rest nach Rezept .

    Hoffe ich konnte dir helfen….LG Slava

    P.S. Nein liebe Sing, mit deinen Augen ist alles ok..*lach* habe doch tatsaeschlich die beschreibung dazu vergessen ..UPS ..SORRY ..werde es naher noch einfuegen ..Danke dir .

  7. Hallo Tatjana

    ZUCKER NACH GUSTO ….IST…. ODER… BEDEUTET …DASS DU SOVIEL ODER SOWENIG ZUCKER NEHMEN KANNST WIE DU MOECHTEST.

    Ich hatte Z.B. 4 EL Zucker ..Du kannst wenn du willst 5-6 EL Zucker nehmen ..oder auch weniger ..

    LG Slava

    P.S. wuensche dir gutes Gelingen

  8. Hallo Salva,
    danke für deine schnelle Antwort habe nächste Woche ein paar Tage frei. Da werde
    ich ein paar leckere Rezepte von die ausprobieren, hören sich alle so lecker an.
    Wenn ich die alle nachmache habe ich auch mal ganz schnell 10 Kilo mehr auf der Waage- ;-)
    LG Tatjana

  9. hallo slava,

    deine seite ist super, heute habe ich dein ajvar nachgekocht. nicht im backofen sondern im thermi. hätte es so weglöffeln können. super lecker.

    liebe grüße
    lavendel

  10. Hallo Lavendel

    Dankeschoen, freut mich , dass dir die HP gefaellt und das dir der Ajvar auch sooo gut wie mir schmeckt…ich koennte ihn nicht nur wegloeffeln …ich tue es auch *lach* ich esse ihn zu allem was mir schmeckt .

    Ah noch was , du schreibst das du den Ajvar im Thermi gemacht hast …versuch es das naechste mal so wie es im Original steht …du wirst es schmecken und riechen …das ist ein ganz anderer Geschmack , wie im Topf auf dem Herd oder im Thermi gemacht …glaub mir ich weiss wovon ich rede ..Du wirst noch begeisterter sein.

    Danke dir fuers Feedback

    LG Slava

  11. Hallo Adisa

    HERZLICH WILLKOMMEN

    Hvala ti na ovai lepi Komentar.;hoffe ich habe es richtig geschrieben *lach*

    Super, ich freue mich wie bolle, das es euch und deinen Gaesten so gut geschmeckt ..Vielen Dank fuer deine Rueckmeldung und ausprobieren des Rezeptes.

    LG Slava

  12. Hallo Adisa,

    ja komm ich auch ..bzw. bin in Jugoslawien geb. aber hier aufgewachsen..leider bin ich der Schrift und auch der sprache nicht sooo maechtig *lach* aber ein bisschen kann ich schon und verstehen auch..

    Du die sterne hab ich weg gemacht , die gibt es so nicht mehr..aber total lieb , dass du mir welche geben wolltest.

    dankeschoen dafuer.

    LG Slava

  13. Dankeschön Maria,

    schön, das sie dir geschmeckt haben, auch ich finde die sehr gut ..zumal sie ja ohne Fett gebacken werden…so hat man auch noch .Kalorien gespart ..

    Vielen dank fuer deine Rückmeldung

    Lgrüssle Slava

  14. Liebe Slava,

    hab deine Küchlein heute mal ausprobiert, aussehen zun sie schon mal super.
    Hab noch eine Frage, der Teig war recht feucht, hab mich nicht richtig getraut noch mehr Mehl rein zu machen damit sie nicht zu tocken werden.
    Wie sollte die richtige Beschaffenheit des Teiges sein?

    Liebe Grüsse Annik

  15. Hallo Annik,

    gruess Dich ,

    du haettest ruhig mehr Mehl dazu geben koennen .;gelle, den wenn er recht feucht war ..HHmm sollte nicht sein, wie man auf den Bildern sehen kann, habe ich nicht mal mehr Mehl zum ausrollen benutzt so toll war der Teig aber es kommt auch immer auf die Mehlsorte an . Also die beschaffenheit des Teiges sollte auf keinen Fall recht fecht sein, leicht geht ja noch.;gelle.

    Hoffe die sind trozdem noch etwas geworden und haben geschmeckt .

    LG und ein schoenes WE
    Slava

  16. Sie waren trotzdem lecker, obwohl ich sie einbisschen zu dünn ausgewellt hab.
    Werd sie nochmal ausprobieren.
    Liebe Grüsse Annik

    P.S. Hab heute Morgen die dicken Pfannkuchen ausprobiert und den Zopf. Wir sind echt begeister. Vor allem die Pfannkuchen kamen bei den Kinder an, wir hätten uns alle reinlegen können ;)
    Vielen Dank für deine Mühe, ich werd noch so einige Rezepte ausprobieren.

  17. Hallo
    Die gab es heute Morgen zum Frühstück für meine Kinder und Enkel.
    Waren schneller weg als man gucken konnte..
    Ich hab leider keines bekommen.:(:(
    Lieben Gruß
    Roswitha

  18. Liebe Slava, ich hab die Teilchen zu Ostern als Häschen ausgestochen, mit marzipan- Nougat gefüllt und wieder ein Häschen als Deckel drauf. Sind lustige kleine dicke Hasen geworden :-)
    () ()
    “-”
    Hast du ein Rezept mit Maismehl ? LG Micky

    • Guten Morgen Micky,
      das ist ja mal eine tolle Idee gewesen die als Häschen auszustechen und die Füllung ist ganz mein Geschmack. Hmm, mit Marzipan und Nougat..leeeeecker.
      Zu deiner Frage, ja, hab ich auch .Ich glaube 2 oder 3 Rezepte- Brote und Brötchen, die kann ich aber leider nicht posten- da sie schon ins 4te Buch – Backbuch gelandet sind..Sorry

      LG und einen schönen Wochenanfang
      Slava

    • Hallo liebe Fooddiary,
      da kann ich dir leider nicht weiter helfen, die App hat mir meine Tochter erstellt, ich selbst kenne mich mit so etwas überhaupt nicht aus und könnte es auch nicht und mein Mann ebenso nicht. Das macht alles mein Töchterlein- sie kümmert sich um alles.
      LG Slava

Hinterlasse eine Antwort