Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home backen Brot / Brötchen / Herzhaftesbacken Brot FEINES MAISKRÜSTCHEN

FEINES MAISKRÜSTCHEN

by slava

 

Hallo Ihr Lieben

Heute habe ich mal ein neues leckeres Brotrezept für euch und zwar ein Maiskrüstchen, das meine Mam früher wirklich sehr oft für uns gebacken hat – damals hätte man mich mit dem Brot jagen können – deswegen habe ich es etwas verändert und unserem heutigen Geschmack angepasst.

Ich liebe es Brote und Brötchen zu backen und am liebsten wenn sie noch ganz einfach und unkompliziert zu backen sind, das ist mir wichtig und genau so ist dieses Brot. Einfach, unkompliziert und äußerst lecker noch dazu.

Anmerkung: Welches Maismehl ich benutze seht ihr auf dem Foto – Es ist das von DE CECCO – (Falsche Verpackung -Bild).  Es heisst Farina di mais und ist ein Maiskolben drauf – Ihr könnt aber genau so gut auch das Farina di Grano Duro per Pasta e Pane nehmen, das ist die Verpackung die auf dem Bild zu sehen ist. Statt Brot könnt ihr natürlich auch kleine Brötchen backen oder Baguette etc. und selbstverständlich auch die Hefemenge reduzieren.

FEINES MAISKRÜSTCHEN

Food Advertisements by   Hallo Ihr Lieben Heute habe ich mal ein neues leckeres Brotrezept für euch und zwar ein Maiskrüstchen, das meine Mam früher wirklich sehr oft für uns… backen Brot FEINES MAISKRÜSTCHEN European Drucken
Serves: 1
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 200 g Maismehl oder Hartweizenmehl
  • 270 -300 g Mehl Type 550
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 - 2 1/2 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 50 ml Öl, neutral z.B.Sonnenblumenöl
  • 150 ml Milch
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Zucker oder Honig
  • 15 - 20 g frische Hefe

ZUBEREITUNG

 

Milch und Wasser lauwarm erwärmen, die Hefe mit dem Zucker darin auflösen und 15 Minuten stehen lassen. Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in eine geölte Schüssel geben, rundherum wälzen, kurz verkneten und zu einer Kugel formen. Abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen. Teig danach mehrmals falten und zum Brotlaib formen. Mit Wasser besprühen, einschneiden und bemehlen.

Eine Backform mit Deckel fetten und bemehlen. Brotlaib hinein geben und mit geschloßenem Deckel in den kalten Ofen stellen - unterste Schiene und bei 240°C Ober-/Unterhitze das Brot ca. 50 -60 Minuten backen. Evtl. noch ein paar Minuten ohne Deckel nachbräunen lassen.

Liebe Grüße und ein gutes Gelingen

Eure Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets