Home KochenHauptgerichte mit Fleisch Sarma meiner Kindheit und wie wir sie lieben

Sarma meiner Kindheit und wie wir sie lieben

by slava

 

 

Hallo Ihr Lieben,

dieses Rezept für Sarma ist ein jugoslawisches (serbisches) Nationalgericht. Von meiner Mama an mich weitergegeben.

Es wird zu besonderen Anlässen,wie Ostern, Weihnachten, Slava und anderen Feiertagen serviert.

Sarma und allgemein meine serbischen Mama-Rezepte sind für mich nicht nur Kindheitserrinerung, sie sind für mich Himmel auf Erden.

Sarma meiner Kindheit und wie wir sie lieben

Food Advertisements by     Hallo Ihr Lieben, dieses Rezept für Sarma ist ein jugoslawisches (serbisches) Nationalgericht. Von meiner Mama an mich weitergegeben. Es wird zu besonderen Anlässen,wie Ostern, Weihnachten,… Hauptgerichte mit Fleisch Sarma meiner Kindheit und wie wir sie lieben European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • ZUTATEN :
  • 8 - 12 Kohlblätter, sauer eingelegt, am besten beim Türken kaufen
  • 700 g Sauerkraut
  • 3 EL Öl
  • je 2 Scheiben geräucherten Bauchspeck und Kasseler
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 1/2 EL Paprikapulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • Wasser oder Fleischbrühe
  • FÜLLUNG:
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel, gerieben
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 120 g Reis, trocken
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 – 3 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Vegeta und Paprikapulver nach Geschmack
  • Paprikabrenne:
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1/2 Tasse Sarma-Saft (aus dem Topf entnehmen)

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für die Füllung gut miteinader verkneten.

Von Kohlblättern die dicken Blattrippen herausschneiden. Mit der Hackfleischmasse füllen und zu Rouladen aufwickeln.

Anschließend das Öl in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Speck und Kassler dazugeben, kurz mitbraten, herausnehmen und zurseitestellen.

Nun wird das Tomatenmark und das Paprikapulver kurz angeröstet, das Sauerkraut untergerührt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Darauf dann die Sarma verteilen, in die Mitte die Speck und Kasseler Stücke legen und das Lorbeerblatt nicht vergessen. Nun die Sarma mit soviel Wasser oder Fleischbrühe übergießen, bis es fast bedeckt ist.

Deckel drauf und auf mittlerer Hitze 2 - 2,5 Stunden köscheln lassen. Die Sarma müssen nicht gedreht werden und auch nicht umrühren, einfach so köscheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser oder Brühe dazugießen.

Gegen Ende die Paprikabrenne zubereiten, dazu Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprikapulver darin anschwitzen. Mit dem Saft ablöschen, über die Sarma giessen und 15 Minuten weiter köscheln lassen, dabei den Topf mehrmals hin und her schwenken.

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen,

Eure Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets