Home KochenHauptgerichte mit Fleisch Leckere Cüfte – Fleischbällchen in Dillsoße

Leckere Cüfte – Fleischbällchen in Dillsoße

by slava

 

Hallo ihr Lieben

Heute gibt es ein weiteres leckeres Cüfte-Gericht für Euch.

Diese Cüfte – Fleischbällchen in Dillsoße sind ein Hauch von Kindheit und meine Lieblingscüfte. Sie sind unglaublich zart, gleichzeitig aromatisch und sehr, sehr lecker. Solche Rezepte liebe ich, schnell fertig und lecker noch dazu.

Ich bereite hierzu meine Lieblings-Dillsoße, die meine Mutter schon immer gemacht hat und zwar ohne Mehlschwitze, aber mit Speisestärke, die den gleichen Effekt hat wie die Mehlschwitze, nur ohne den Mehlgeschmack – was will man mehr. Wie essen am liebsten Kartoffeln dazu.

Mmmm … und dieses Aroma, das sich beim Kochen in der Küche verbreitet.

Leckere Cüfte - Fleischbällchen in Dillsoße

Food Advertisements by   Hallo ihr Lieben Heute gibt es ein weiteres leckeres Cüfte-Gericht für Euch. Diese Cüfte – Fleischbällchen in Dillsoße sind ein Hauch von Kindheit und meine Lieblingscüfte.… Hauptgerichte mit Fleisch Leckere Cüfte – Fleischbällchen in Dillsoße European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für die Hackbällchen:
  • 250 g Hackfleisch
  • 60 g Reis, trocken
  • 1 Zwiebel, gerieben
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Eiweiß
  • Salz, Pfeffer, Paprika süß
  • 600 ml Fleischbrühe
  • Für die Soße:
  • 2 EL Butter oder Öl
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein zerdrückt
  • 3 - 4 EL frisch gehackten Dill oder nach Geschmack
  • 600 ml Fleischbrühe, von oben nehmen
  • 3 EL Speisestärke
  • 2 EL Cremefraiche oder Schmand
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für die Hackbällchen verkneten, Walnuss große Bällchen formen.

Die Fleischbrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Fleischbällchen darin ca. 20 - 25 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Für die Soße: Fleischbrühe mit Speisestärke verrühren. Die Butter in der Pfanne zerlassen. Den Knoblauch und den Dill dazugeben, kurz anrösten, mit Brühe ablöschen, kurz aufkochen, andicken lassen und die Cremefraiche einrühren. Die fertigen Cüfte dazugeben.

Deckel auflegen und nochmals 5 - 10 Minuten in der Soße Aroma annehmen - ziehen lassen. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack abschmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen

Eure Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets