Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home KochenHauptgerichte mit Fisch Schneller Hausgemachter Balkan – Fischeintopf

Schneller Hausgemachter Balkan – Fischeintopf

by slava

 

 

Guten Morgen

Während das Essen auf dem Herd köchelt, zeig ich euch unser heutiges Mittagessen.

Es gibt einen total leckeren Fischeintopf nach meiner Mutters-Rezept der schnell geht, schmeckt sehr fein, ist auch sehr gesund und braucht wenig Aufwand.

Mein Mann liebt diesen Fischtopf zu dem unbedingt ein paar geröstete Brotscheiben, die mit Knoblauch und Öl bestrichen wurden, dazugehören. So schmeckt es ihm am leckersten.

Überraschenderweise essen sie auch meine Kinder sehr gerne.

Ich gebe immer 4 verschiedene Fischsorten hinzu und zwar Lachs, Kabeljau, Seezunge und küchenfertige TK Garnelen. Ihr könnt den Fischeintopf mit eurem Lieblingsfisch-Fischen zubereiten

Ach ja, ohne die Kartoffeln hat der komplette Fischtopf insgesamt 5 SP, den man theoretisch auch ganz alleine aufessen könnte oder sich den auf 2 Portionen aufteilt.

Ich verrate euch noch was: Was meine Mutter auch gemacht hat und ich von ihr übernommen habe, ist statt der Kartöffelchen einfach ein paar Suppennüdelchen mit reingeben – ich sag euch, auch total lecker.

Wünsche euch Guten Appetit und lasst es euch schmecken

Eure Slava

Schneller Hausgemachter Balkan - Fischeintopf

Food Advertisements by     Guten Morgen Während das Essen auf dem Herd köchelt, zeig ich euch unser heutiges Mittagessen. Es gibt einen total leckeren Fischeintopf nach meiner Mutters-Rezept der… Hauptgerichte mit Fisch Schneller Hausgemachter Balkan – Fischeintopf European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für 4 Portionen für je 2 SP
  • 700 g frische Fischfilets, nach Wahl
  • 2 EL Olivenöl – WWler 2 TL - 1 EL ÖL
  • 1 Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Möhren, grob gerieben
  • 1 rote Paprikaschote, klein gewürfelt
  • 1 TL Chiliflocken (nicht unbedingt)
  • 125 g Speckwürfel, - WWler mager
  • 1 kleiner Lauch, in Ringe geschnitten
  • 2 - 3 kleine Kartoffeln, in kleine feine Würfel geschnitten
  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • 1 1/2 – 2 Gläser Brühe, ca. 350 – 400 ml
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 frische Dillstängel oder Petersilie
  • 1 1/2 TL Paprikapulver
  • 2 EL Ajvar und 1 EL Tomatenmark
  • Zitronensaft zum Abschmecken

ZUBEREITUNG

Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Speck, Paprikawürfel, Kartoffeln, Möhren und Lauch darin ca. 3 - 5 Minuten dünsten. Tomatenmark, Ajvar und Paprikapulver einrühren und kurz anrösten. Das Gemüse mit der Brühe ablöschen, kurz aufkochen und ca. 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Tomaten und Lorbeerblätter zugeben und zugedeckt 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartöffelchen gar sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit den Fisch abspülen, trockentupfen und in ca. 3 - 4 cm große Würfel schneiden. Mit Salz würzen, in etwas Mehl wenden, zu viel Mehl abklopfen und kurz in Öl und evtl. 1 Knoblauchzehe braten, den Fisch in den Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 - 10 Minuten gar ziehen lassen und Aroma annehmen lassen.


Die Suppe mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit der Petersilie bestreut servieren. Dazu am besten 2 Scheibchen geröstetes warmes Knoblauchbaguette reichen.

 

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets