Home jugo-serbische Küche Slavas Schnecken Burek mit Apfelfüllung

Slavas Schnecken Burek mit Apfelfüllung

by slava

Hallo ihr Lieben.

Heute gibt es ein weiteres leckeres Burekteig-Rezept aus meiner serbischen Küche mit einer leckeren und total saftigen Apfelfüllung.

 

Es ist ganz einfach und unkompliziert den Teig selbst herzustellen, dazu brauchen wir nur Mehl, Wasser und etwas Salz – das wars dann schon, dann noch eine leckere Füllung – süß oder salzig und schon kann es los gehen.

 

Das tolle an meiner Burekschnecke ist, dass der Teig nicht dünn ausgezogen wird so wie hier, sondern dünn ausgerollt und hier werden auch keine Kanten von rechts, links und von unten eingeschlagen – es ist echt so easy und super leicht.

Übrigens, wie ihr mit Sicherheit schon bemerkt habt, habe ich zu der Füllung keinen Zucker dazugegeben. Der süße Guss reicht von der Süße her voll und ganz aus. Selbstverständlich könnt ihr Zucker hinzugeben und ebenso ein paar gehackte oder gemahlene Nüsse / Mandeln etc.

Slavas Schnecken Burek mit Apfelfüllung

Food Advertisements by Hallo ihr Lieben. Heute gibt es ein weiteres leckeres Burekteig-Rezept aus meiner serbischen Küche mit einer leckeren und total saftigen Apfelfüllung.   Es ist ganz einfach und… jugo-serbische Küche Slavas Schnecken Burek mit Apfelfüllung European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 370 g Mehl
  • 220 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • Mehl zum Ausrollen
  • Buttergemisch :
  • ca. 120 - 150 g geschmolzene Butter und 2 TL Öl
  • Füllung:
  • 4 - 6 Äpfel
  • 50 - 100 g Rosinen oder Rumrosinen
  • Guss:
  • 150 ml Wasser
  • 50 - 70 g Zucker
  • 2 - 3 Zitronenscheiben

ZUBEREITUNG

Für den Teig werden alle Zutaten gute 5 Minuten miteinander verknetet. Danach in 5 Stücke teilen, zu Bällchen formen,rund ausrollen, dünn mit Buttergemisch bestreichen und 15 - 30 Minuten abgedeckt entspannen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und grob reiben und mit Rosinen mischen.

Die Fladen nacheinander dünn ausrollen, dabei die Arbeitsfläche und auch den Teig immer wieder von unten und oben bemehlen, auf diese Art und Weise klebt er nicht - lässt sich aber wunderbar dünn ausrollen.

Mit der geschmolzenen Butter besprenkeln, mit etwas Füllung bestreuen und erneut mit etwas Butter besprenkeln. Von der Längsseite her aufrollen und mittig in die gefettete Springform (26 – 28 cm) als Schnecke legen.

Die restlichen Rollen einfach um die Schnecke anlegen / wickeln - und mit der übrig gebliebenen Butter bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 25 - 30 Minuten je nach Ofen backen.

Während der Backzeit den Guss vorbereiten, dazu werden Wasser und Zucker in einen Topf gegeben und unter Rühren aufgekocht, die Zitronenscheiben dazugeben und ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Den Schneckenburek aus dem Ofen nehmen und den Zuckerguss peu á peu darüber giessen, einziehen und abkühlen lassen.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets