Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home Backen SüssSüsse Sachen Cheesecake Schnitten ohne Boden, saftig und lecker

Cheesecake Schnitten ohne Boden, saftig und lecker

by slava

 

 

 

Heute habe ich für euch einen Cheesecakekuchen ganz nach unserem Geschmack, den ich immer wieder backe und essen könnte.

Übrigens ist mein Käsekuchen ohne Boden schlicht und einfach die Füllung von meinem – Feiner Erdbeer-Käsekuchen mit Streuseln, das schon sehr viele begeistert nachgebacken haben. Ich habe nur die Füllung bzw. die Quarkcreme genommen, die 750 g Füllung habe ich anders zusammen gesetzt, weniger Zucker, zusätzlich 2 EL Saft, 3 TL Stärke und 1 TL Backpulver, sonst ist alles unverändert.

Er schmeckt wirklich sehr lecker, fruchtig und nicht zu süß

 

Statt 90 g Zucker könnt ihr natürlich auch mehr nehmen und ebenso Xucker Light, Süßstoff etc. verwenden. Somit hätten die Cheescake-Schnitten noch weniger Pünktchen.

Der Kuchen kann auch in einer 24 – 26 Springform gebacken werden, Backzeit dann bitte anpassen.

Cheesecake Schnitten ohne Boden, saftig und lecker

Food Advertisements by       Heute habe ich für euch einen Cheesecakekuchen ganz nach unserem Geschmack, den ich immer wieder backe und essen könnte. Übrigens ist mein Käsekuchen ohne… Süsse Sachen Cheesecake Schnitten ohne Boden, saftig und lecker European Drucken
Serves: 6 - 12 Stück
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 300 g Doppelrahmfrischkäse, bei mir Esquisa 0,2%
  • 450 g Speisequark 20 %, bei mir Magerquark
  • 90 g Zucker oder Xucker-Light, Xylit etc.
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei + 1 Eiweiß, Größe M
  • 2 EL Mandarinensaft aus der Dose
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 3 TL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 1/2 Dosen gut abgetropfte Mandarinen in eigenem Saft, den Rest so vernaschen

ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 160°C - 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine kleine 20 x 24 cm oder 24 x 30 cm Form fetten und mit Backpapier auslegen.

Etwas mehr als die Hälfte der Mandarinchen klein schneiden, die Restlichen so belassen.

Zucker, Vanillezucker, Ei und Eiweiß schaumig schlagen. Mandarinensaft unterschlagen. Backpulver, Stärke und Puddingpulver vermischen und dazugeben.

Frischkäse und Quark unterrühren und die klein geschnittenen Mandarinchen unterheben.

Die Käsemasse in die Form gießen, glattstreichen und mit den restlichen Mandarinchen belegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 - 60 Minuten je nach Ofen backen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets