Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home backen Brot / Brötchen / Herzhaftesbacken Brot Slavas rustikales Krustenbrot

Slavas rustikales Krustenbrot

by slava

 

 

 

Ich hab mal wieder nach langer, langer Zeit, meinen Gusseisernen Topf zum Brot backen hergenommen. Die Basis für dieses Brot bilden meine Buttermilch-Krusties und meine knusprige Ruckzuck-Brötchen, das Mehl ein wenig anders zusammengestellt, das Öl weg gelassen (mach ja nach wie vor WeightWatchers) und ebenso die Vorgehensweise es im Topf zu backen.

Wer keinen Gusseisernen Topf hat, der kann es auch in einem ZM von Pampered Chef, im Römertopf – hier bitte 240°C nehmen – oder einer anderen Form mit Deckel etc. backen. Ebenso kann es auch Freigeschoben gebacken werden, dazu bitte die Backzeit und Temperatur anpassen.

Es ist herrlich einfach nachzubacken und immer wieder lecker. Und ich finde selbstgebacken ist es eh einfach viel, viel besser, leckerer und auf jeden Fall individueller als ein gekauftes Brot.

 

Mein rustikales Krustenbrot passt perfekt zur Brotzeit mit Käse, Schinken und Marmelade oder was euch sonst noch so auf einer leckeren Brotscheibe schmeckt – außerdem hält es lange frisch – falls es so lange überlebt und lässt sich auch super einfrieren und wieder aufbacken.

Ihr könnt mein Krustenbrot natürlich wie immer und wie bei all den anderen Brot und Brötchen-Rezepten voll und ganz nach eurem Geschmack und Vorlieben abwandeln und backen.

Slavas rustikales Krustenbrot

Food Advertisements by       Ich hab mal wieder nach langer, langer Zeit, meinen Gusseisernen Topf zum Brot backen hergenommen. Die Basis für dieses Brot bilden meine Buttermilch-Krusties und… backen Brot Slavas rustikales Krustenbrot European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 250 g Mehl Type 550
  • 100 g Roggenmehl, Type 1150
  • 100 g Weizenmehl, Type 405 oder 550
  • 50 g Weizen-Vollkornmehl
  • 2 TL Salz oder nach Geschmack
  • 160 ml Wasser
  • 160 – 200 ml Buttermilch oder Milch
  • 1 EL Tafelessig oder weißen Balsamico
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 TL Honig oder Zucker, Rübenkraut

ZUBEREITUNG

Buttermilch und Wasser lauwarm erwärmen, Hefe und Zucker darin auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und den Teig 5 Minuten kneten.

Bei Verwendung von Milch - diese bitte lauwarm erwärmen und mit dem Essig verrühren und 5 - 10 Minuten stehen lassen. Restliche Zutaten dazu und 5 Minuten kneten.

Den Teig zu einer Kugel formen, in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Danach kurz falten, zum Brotlaib formen, mit Wasser besprühen oder bestreichen, bemehlen und mehrmals einschneiden.

Den Gusseisernen Topf leicht fetten und bemehlen, das Brot in den Topf legen, Deckel drauf und ab in den kalten Ofen, Temperatur auf 220°C Ober-/Unterhitze stellen und auf der untersten Schiene 50 - 60 Minuten mit Deckel backen.

Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß und gutes Gelingen mit meinem Rezept

Slava

TM-Version:

Hefe, Zucker, Wasser und Buttermilch 2 Min. / 37° / Stufe 2 verrühren.

Restliche Zutaten dazu / 5 Min Knetstufe / weiter nach Rezept fortfahren.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets