Home Backen SüssSüsse Sachen Super softe XXL Bratapfel-Zimt-Schnecke

Super softe XXL Bratapfel-Zimt-Schnecke

by slava

 

 

 

Guten Morgen ihr Lieben

Hmm, heute habe ich mal wieder eine erneute XXL Zimtschnecke gebacken, die dieses mal nicht nur mit der Zimtbutter, sondern auch mit Bratäpfelchen gefüllt ist. Sie ist megasoft und schmeckt wirklich ganz ausgezeichnet, so dass man gerne mehrmals zugreifen möchte.

Auch bei diesem Rezept findet ihr wie gewohnt sowohl die normalen Zutaten als auch dahinter die Punktefreundliche -Variante, die ihr selbstverständlich nach eurem Gusto abwandeln könnt, sei es weniger Zucker oder den Zucker durch Xucker-Light, Xylit etc. ersetzt, oder oder oder …

 

Zimtschnecken gibt es das ganze Jahr über bei uns – aber in der Vorweihnachtszeit finden wir sie am leckersten, ganz besonders mit der Bratapfelfüllung, da freut man sich auf den ersten Bissen.

Ach ja, dass es hier waaaaahnsinnig lecker riecht, muss ich euch bestimmt nicht erzählen.

Viel Spass beim Nachmachen und einen schöenen Sonntag

Eure Slava

Super softe XXL Bratapfel-Zimt-Schnecke

Food Advertisements by       Guten Morgen ihr Lieben Hmm, heute habe ich mal wieder eine erneute XXL Zimtschnecke gebacken, die dieses mal nicht nur mit der Zimtbutter, sondern… Süsse Sachen Super softe XXL Bratapfel-Zimt-Schnecke European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Für die Schnecke braucht ihr diese Zutaten:
  • 380 - 400 g Mehl Type 550
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 EL weiche Butter oder Margarine / Halbfettbutter - hier: WW-Butter
  • 3 - 5 EL Zucker oder Xucker-Light, Xylit etc. oder nach Geschmack
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 - 160 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • Für die Zimtbutter:
  • 70 g weiche Butter oder Halbfettbutter - hier: WW-Butter
  • 50 g brauner Rohrzucker oder weissen Zucker
  • 1 1/2 - 2 EL Zimt
  • Für die Füllung:
  • 4 Äpfel, geschält und klein gewürfelt
  • 1 Päckchen Vanillezucker und 1/2 - 1 TL Zimt
  • Zum Bestreichen:
  • 1 EL Milch und 1 Ei
  • Für den Guss:
  • 5 volle EL Puderzucker
  • 1 - 2 EL Wasser oder Sahne/Milch
  • oder
  • nur Puderzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG

Für die Zimtbutter alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.

Für die Füllung ebenfalls alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.

Für den Teig: Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Anschließend den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Längs in 4 Streifen schneiden und jeden Streifen nur mittig mit der Zimtbutter bestreichen - die Ränder frei lassen. Apfelstückchen über die Zimtbutter streuen - verteilen, von der Längsseite her aufrollen und die Naht mit den Fingern gut zuknipsen bzw. verschließen.

Die Teigrollen zu einer Schnecke legen - so wie auf dem Bild zu sehen ist, aufs Backblech oder in eine runde Form legen und 20 Minuten gehen lassen. Ei mit der Milch verquirlen und die Bratapfel-Schnecke damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 20 - 25 Minuten je nach Ofen backen. Abkühlen lassen und mit dem Guss besprenkeln.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets