Home KochenHauptgerichte mit Geflügel Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Kürbis aus dem Ofen

Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Kürbis aus dem Ofen

by slava

 

 

 

Hallo meine Lieben

nachdem mich so viele Emails erreicht haben und ich gebeten wurde – bitte bitte bitte liebe Slava, kannst du nicht auch mal ein Kürbis-Rezept einstellen – na klar meine Lieben, dem komme ich sehr gerne nach.

Also gibt es heute für euch ein Gericht – Herbstrezept, das ich ebenfalls für unseren lieben Besuch zubereitet hatte und laut ihnen war es ein Festschmaus.

Das i-Tüpfelchen ist, und glaubt es mir, ihr müsst unbedingt zuerst das Sößchen, das sich in der Auflaufform gesammelt hat, über das Fleisch und Gemüse träufeln und es dann mit Parmesan bestreuen. Mmmmh – einfach köstlich.

 

Es ist total einfach, unkompliziert in der Zubereitung und ohne großen Schnickschnack, aber mit viel Geschmack und einem leckeren Sößchen. Das A & O an dem Gericht ist, dass sowohl die angebratenen Hähnchenkeulen als auch das Gemüse ihren vollen Geschmack entfalten und sich miteinader verbinden. Also nehmt euch bitte die paar Minuten Zeit zum Anbraten, ihr werdet mit einem ganz fantastischen Geschmack belohnt.

Mittlerweile haben wir dieses Gericht schon zum 2ten Mal in einer Woche genoßen. Schmeckt auch wirklich Klasse. Wer den Kürbis nicht mag – der lässt ihn weg oder nimmt stattdessen leckere Äpfelchen oder Birnen, die passen nämlich auch sehr gut dazu.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen und Geniessen

Eure Slava

Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Kürbis aus dem Ofen

Food Advertisements by       Hallo meine Lieben nachdem mich so viele Emails erreicht haben und ich gebeten wurde – bitte bitte bitte liebe Slava, kannst du nicht auch… Hauptgerichte mit Geflügel Hähnchenkeulen mit Kartoffeln und Kürbis aus dem Ofen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 1 Butternut-Kürbis
  • 4 - 6 Hähnchenkeulen
  • Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchpulver
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Zwiebeln, geviertelt
  • 4 - 5 Kartoffeln
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Schuß süße Sahne
  • 3 - 4 Thymian-Zweige
  • frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kürbis halbieren, schälen, die Kerne entfernen und in Mundgerechte Würfel schneiden.

Kartoffeln schälen und in ebenso Mundgerechte Würfel schneiden.

Hähnchenkeulen, Kartoffeln, Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch in eine große Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Knoblauch und Paprikapulver gut würzen.

Das Öl in einer etwas größeren Pfanne erhitzen und die Hähnchenkeulen darin rundherum anbraten, bis sie Farbe bekommen. Aus der Pfanne nehmen und in eine große Auflaufform legen.

In der selben Pfanne die Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Kürbiswürfel geben und unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Mit Schuß Sahne ablöschen und mit den Thymianzweigen zwischen den Hähnchenkeulen verteilen. Mit Olivenöl besprenkeln und alles zusammen im vorgeheizten Backofen ca. 40 - 45 Minuten backen.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets