Home Backen SüssSüsse Sachen Supersofte Kolatschen mit Bratapfel-Zimtfüllung und Streusel

Supersofte Kolatschen mit Bratapfel-Zimtfüllung und Streusel

by slava

Hallo meine Lieben

Ich hab uns wiedermal ein paar leckere Kolatschen gebacken – süße Hefebrötchen mit einer leckeren und saftigen Bratapfelfüllung, die dem Hefegebäck ohnehin einen gaaanz tollen Geschmack verleiht.

Der Teig der Kolatschen ist so soft und fluffig nach dem Backen dann noch die saftige Bratapfelfüllung. Hmmm, schmecken einfach fantastisch.

 

Übrigens schmecken die selbstgebackenen Kolatschen mit jeder beliebigen Füllung und nicht nur mit Äpfeln. Wir genießen sie auch gern mit Marmelade, Pflaumenmus oder Kirschen gebacken und/oder auch mal deftig mit Zwiebeln und einem Käse-Eierguss und ungesüßtem Teig und auch mal mit Frischkäse-Quarkfüllung und Rosinen.

 

 

Nur noch mal zur Erinnerung, Hefe und Backpulver ? Jaaa, wie ihr ja wißt bin ich ja mit solchen Hefeteigen groß geworden und es ist für mich Gang und Gäbe etwas Backpulver dazuzugeben – andere Länder andere Sitten. Es gibt dem Hefeteig einen zusätzlichen Kick, der Teig geht besser auf – dadurch wird und bleibt das Gebäck schön fluffig und soft.

Supersofte Kolatschen mit Bratapfel-Zimtfüllung und Streusel

Food Advertisements by Hallo meine Lieben Ich hab uns wiedermal ein paar leckere Kolatschen gebacken – süße Hefebrötchen mit einer leckeren und saftigen Bratapfelfüllung, die dem Hefegebäck ohnehin einen gaaanz… Süsse Sachen Supersofte Kolatschen mit Bratapfel-Zimtfüllung und Streusel European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Für den Hefeteig:
  • 500 g Mehl Type 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 ml Milch, lauwarm
  • 100 g Joghurt
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 3 - 5 EL Zucker oder nach Geschmack
  • 80 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Eigelb, Größe M
  • Prise Salz
  • Zum Bestreichen 1 Ei
  • Für die Streusel:
  • 75 g weiche Butter
  • 4 – 5 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 140 g Mehl
  • Für die Füllung:
  • 5 mittelgroße Äpfel, klein gewürfelt
  • 2 TL Butter
  • 1 - 2 EL Wasser oder Apfelsaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

ZUBEREITUNG

Für die Füllung Butter in einer Pfanne erhitzen, Vanillezucker und Apfelwürfelchen darin 1 – 2 Minütchen braten. Zimt und Wasser dazugeben und 2 – 3 Minuten weich garen. Sollte zu viel Saft aus den Äpfeln ausgetreten sein, dann einfach über einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Fingern zu Streuseln verkneten. Beiseitestellen

Für den Hefeteig Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Restliche Zutaten dazugeben, 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig 12 - 16 gleichgroße Bällchen formen, diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, etwas flach drücken und mit einem Glas ca. 7 cm eine Vertiefung / Mulde in die einzelnen Kolatschen drücken. Mit der Bratapfelmasse füllen und die Ränder mit Ei bestreichen. Mit den Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten je nach Ofen backen.

 

TM Version: Milch, Hefe und Zucker 2 Min / 37° / Stufe 2 / verrühren. Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten auf der Teigstufe kneten. Nach Rezept weiter fortfahren.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets