Home Backen SüssKuchen Leckerer Käsekuchen mit Schokoboden und Schokoladenstückchen

Leckerer Käsekuchen mit Schokoboden und Schokoladenstückchen

by slava

Hallo meine Lieben

Ein neues selbstkreiertes Rezept geht wieder ON .. Hach, was freue ich mich, dass mir wiedermal auf Anhieb meine Idee gelungen ist. Schulter klopf

Ihr wisst ja .. Wir lieben Käsekuchen und Käsekuchen ist wirklich unschlagbar. Vor allen Dingen weil man ihn wirklich in zig verschiedenen Varianten machen kann und er wird nie langweilig.

Ich hatte euch vor ein paar Tagen diesen tollen Kuchen gepostet und da dieses Rezept immer mal wieder eine Abwandlung braucht bzw. ich gerne meine Rezepte immer wieder neu zusammen stelle – habe ich ihn diesmal mit einem schokoladigen Boden gebacken, etwas – aber wirklich nur etwas weniger Butter genommen, dazu Nutella, ihm eine leckere Quarkmasse verpasst und für das Auge und den Geschmack wieder etwas Schokolade auf die Quarkmasse gestreut, die natürlich auch untergehoben werden kann.

Ihr Lieben, ihr glaubt gar nicht wie meeeeega lecker der Käsekuchen mit all diesen Kombinationen geworden ist. Einfach köstlich.

Ganz Wichtig!!! Alle Zutaten sowohl für den Teig als auch für die Käsemasse sollten Zimmertemperatur haben.

Leckerer Käsekuchen mit Schokoboden und Schokoladenstückchen

Food Advertisements by Hallo meine Lieben Ein neues selbstkreiertes Rezept geht wieder ON .. Hach, was freue ich mich, dass mir wiedermal auf Anhieb meine Idee gelungen ist. Schulter klopf… Kuchen Leckerer Käsekuchen mit Schokoboden und Schokoladenstückchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 110 g weiche Butter
  • 2,5 - 3 volle EL Nutella oder Nougat, oder geschmolzene Schokolade ca. 100 g - was ihr so da habt und mögt
  • 80 - 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 120 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1/2 - 1 TL Backpulver
  • Backform 20 x 25 - 30 cm
  • Für die Käsemasse:
  • 500 g Quark - ich hatte genau 377 g Quark und den Rest mit Frischkäse aufgefüllt
  • 150 g Joghurt
  • 120 g Zucker oder nach Geschmack
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Vanillegeschachmack oder entsprechende Menge Stärke
  • 3 Eier, Größe M
  • 70 - 100 g klein gehackte Schokolade

ZUBEREITUNG

Backform fetten und mit Backpapier auslegen oder einen verstellbaren Backrahmen auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker, Nutella und Salz cremig rühren. Eier nach und nach dazurühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form gießen, glattstreichen und auf der mittleren Schiene ca. 7 - 10 Minuten vorbacken - bei Verwendung von flüssiger Schokolade den Teig ein paar Minuten länger vorbacken. Siehe kleines Bild. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Die Backofentemperatur jetzt auf 160°C reduzieren.

Für die Käsemasse alle Zutaten - außer den Schokostückchen - in eine Schüssel geben und verrühren. Die Käsemasse auf den Boden gießen, glatt streichen, die Schokostückchen darüber verteilen - können natürlich auch untergehoben werden - und auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten je nach Ofen backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, in Stücke schneiden und nach Wunsch mit Puderzucker bestäubt oder was auch noch total lecker ist .. mit geschmolzener Schoki besprenkelt servieren.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets