Home Ostern Süße Spiegelei-Kolatschen-Teilchen

Süße Spiegelei-Kolatschen-Teilchen

by slava

Hallo ihr Lieben

Hier wird es jetzt langsam österlich auf dem Blog.

Ich habe fleißig gebacken und die Lieblings-Kolatschen meiner Meute statt wie gewohnt mit einem soften Hefeteig – mit einem ebenso soften und fluffigem Quark-Ölteig gebacken und ihn in eine Osterform gebracht. Männe schwirrte schon um den Ofen.

Meine süßen Spiegelei-Kolatschen sind sooo schön geworden und sehen einfach zum Anbeißen aus. Ich habe aus der Teigmenge 8 richtig schöne und sehr handliche Teilchen gebacken. Es spricht nichts dagegen, wenn ihr anstelle von 8 Großen 12 Kleine daraus backt.

Da im Moment viele keine Hefe bekommen ist so ein toller Quark-Ölteig eine super tolle Alternative – da er schnell gemacht ist, mindestens genauso gut wie Hefeteig schmeckt, auch aussieht uuuund so auch für die kurzentschlossenen – spontanen Bäcker unter uns geeignet ist.

Mit der Kolatschenfüllung wird hier oft variiert. Mal gibt es sie mit Kischfüllung und Streuseln, Bratapfelfüllung oder mit Mohn.

Die Kolatschen bestehen aus einem luftig softem Quark -Ölteig, die mit Sahnepudding und Eierlikör verfeinert sind und mit Aprikosenhälften belegt sind.

Süße Spiegelei-Kolatschen-Teilchen

Food Advertisements by Hallo ihr Lieben Hier wird es jetzt langsam österlich auf dem Blog. Ich habe fleißig gebacken und die Lieblings-Kolatschen meiner Meute statt wie gewohnt mit einem soften… Ostern Süße Spiegelei-Kolatschen-Teilchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für den Quark-Ölteig
  • ca. 320 - 350 g Mehl je nach Quarksorte
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 4 - 5 EL Zucker oder nach Geschmack
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 170 g Magerquark
  • Für den Pudding:
  • 400 ml Milch
  • 2 - 3 EL Eierlikör - auch lecker mit 2 EL Schmand - diesen aber zum Schluss unterrühren
  • 1 Päckchen Puddingpulver Sahne- oder Vanillegeschmack
  • 2 - 3 Päckchen Vanillezucker
  • Zum Bestreichen:
  • 1 EL Milch und 1 Eigelb
  • Zusätzlich:
  • 8 Aprikosenhälften aus der Dose

ZUBEREITUNG

Zuerst mit den hier angegebene Zutaten einen Pudding kochen, dazu alle Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen und andicken lassen. Beiseitestellen.

Für den Quark-Öl-Teig alle Zutaten (hier nicht die 350 g Mehl auf einmal nehmen sondern mit 320 g beginnen und nach Bedarf weiteres dazugeben) in eine Schüssel geben und mit den Knethacken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen etwas nachkneten und ca.10 Minuten abgedeckt entspannen lassen.Kann aber auch direkt weiter verarbeitet werden.

Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen und diese mit der Hand flach und oval formen.

Aufs mit Backpapier belegte Blech legen, mittig eine Mulde drücken und die Kolatschen mit je einem guten EL Puddingcreme füllen - vorher etwas glatt rühren und je eine Aprikosenhälfte daraufsetzen. Die Ränder mit Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 15 - 20 Minuten je nach Ofen backen.

Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets