Home Backen SüssKuchen Feiner saftiger Ratz-Fatz-Apfelkuchen

Feiner saftiger Ratz-Fatz-Apfelkuchen

by slava

Gestern gab es zum Kaffee meinen serbischen schnellen Apfelkuchen. Er duftet so herrlich, dass man sich echt zurückhalten muss um ihn nicht schon warm anzunaschen.

Und was soll ich euch sagen, geschmacklich ist er oberlecker und wird jedesmal mit großer Begeisterung vertilgt und wie immer hat Männe ordentlich zugelangt.

Ein richtig feiner Teig, dann in Kombi mit den Äpfeln, Mmmhh, einfach herrlich.

Der Kuchen kann auch mit anderem Obst gebacken werden, wie z.B. mit Stachelbeeren, Birnen, Kirschen etc. und ebenso auch in einer ca. 25 x 30 cm Form.

Feiner saftiger Ratz-Fatz-Apfelkuchen

Food Advertisements by Gestern gab es zum Kaffee meinen serbischen schnellen Apfelkuchen. Er duftet so herrlich, dass man sich echt zurückhalten muss um ihn nicht schon warm anzunaschen. Und was… Kuchen Feiner saftiger Ratz-Fatz-Apfelkuchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Apfelfüllung:
  • 8 - 9 große Äpfel, können auch 1 - 2 Äpfelchen mehr sein
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 - 2 EL Zucker
  • 7 leicht gehäufte EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimt oder nach Geschmack
  • Zutaten für den Teig:
  • 3 Eier, Größe M
  • 160 g Zucker
  • 1 Päcken Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Naturjoghurt
  • 360 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

ZUBEREITUNG

Den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten fetten.

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Füllung: Die Äpfel schälen, entkernen, raspeln, und leicht ausdrücken. Butter in einem Topf zerlassen, Vanillezucker, Zucker, Zimt und geriebene Äpfel darin 1 – 2 Minütchen weich garen. Vom Herd nehmen, mit den Haselnüssen vermischen und beseitestellen - abkühlen lassen.

Für den Teig: Eier, Zucker, Vanillezucker und Prise Salz ein paar Minuten verquirlen. Öl und Joghurt hinzufügen. Anschließend Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls hinzufügen und kurz und gut verrühren. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Springform gießen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 8 - 10 Minuten vorbacken.

Den vorgebackenen Teig zuerst mit der Apfelfüllung und danach mit dem restlichem Teig bedecken. Zurück in den Ofen geben und weitere 17 - 20 Minuten bei der gleichen Temperatur backen. Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und sich schmecken lassen.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets