Home KochenHauptgerichte mit Fleisch Schnelles Kartoffel-Gulasch-Süppchen

Schnelles Kartoffel-Gulasch-Süppchen

by slava

Hallo ihr Lieben

Heute gibt’s wieder einen schnellen Eintopf-Süppchen.

Ein One-Pot herzhaftes Kartoffelgulasch das uns total gut schmeckt.

Mit leckeren Würstchen, Kartoffeln, Paprikaschoten, Pesto Rosso und Ajvar. Das Kartoffel-Gulasch bekommt mit einem Schuss Sahne eine richtig tolle cremige Konsistenz und einen besonders guten Geschmack.

Eine schnelle Gulaschvariante – bei uns Paprikas genannt – von der ich schon als Kind begeistert war und sehr gern gegessen habe und dazu ruckzuck auf dem Tisch.

Für den Eintopf könnt ihr natürlich jede Wurst nehmen, die euch am besten schmeckt. Sehr gerne und oft verwende ich die von uns geliebte Eintopfwurst, und zwar die Kabanossi oder geräucherte Mettenden, passen und schmecken hervorragend dazu.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen

Eure Slava

Schnelles Kartoffel-Gulasch-Süppchen

Food Advertisements by Hallo ihr Lieben Heute gibt’s wieder einen schnellen Eintopf-Süppchen. Ein One-Pot herzhaftes Kartoffelgulasch das uns total gut schmeckt. Mit leckeren Würstchen, Kartoffeln, Paprikaschoten, Pesto Rosso und Ajvar.… Hauptgerichte mit Fleisch Schnelles Kartoffel-Gulasch-Süppchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für 2-3 Portionen
  • 2 Zwiebeln, fein würfeln
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • ca. 50 g Schinkenwürfel
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Geflügelwürstchen, in Scheiben geschnitten
  • 3 rote Mini Spitzpaprika sweet, in Ringe geschnitten
  • 6 Kartoffeln, mittelgroß - gewürfelt
  • je 2 EL Ajvar und Pesto Rosso
  • 1 EL Tomatenmark
  • ca. 500 ml Rinder/Fleischbrühe
  • Schuss Sahne ca. 50 ml
  • 1 TL Majoran
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 -3 Stängel frische Petersilie

ZUBEREITUNG

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Würstchen, Schinkenwürfel und Kartoffeln darin anbraten. Anschließend das Tomatenmark, Paprikapulver, Ajvar, Pesto Rosso, Paprikaringe und Kräuter hinzugeben und kurz anrösten. Mit der Brühe ablöschen mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen.

Sahne und Petersilienstängel einrühren. Temperatur reduzieren und mit geschlossenem Deckel für ca.25 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umrühren.

Auf einen Teller geben und mit Scheibchen Brot sich schmecken lassen.

You may also like