Home Backen SüssSüsse Sachen MOHN – FRANZBRÖTCHEN

MOHN – FRANZBRÖTCHEN

by slava

Hallo meine Lieben

Es gibt hier herrlich duftende Franzbrötchen

Hmmm – Allein dieser Duft und endlich habe ich diese kleinen süßen lecker Schmecker Teilchen nach langer Zeit mal wieder gebacken.

Dieses Mal aber in der Mohn Variante, die neben der Zimt/Zucker, Nuss und Sckokolecker Variante unsere liebste ist. So, so lecker und schneller verputzt als es einem lieb ist.

Und weil sie so mega lecker sind, brauchen sie nur ein klein bisserl Schnickschnack -Zuckerguss und /oder Puderzucker. Sie sind überhaupt nicht kompliziert und gehen einfacher als gedacht.

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Slava

MOHN - FRANZBRÖTCHEN

Food Advertisements by Hallo meine Lieben Es gibt hier herrlich duftende Franzbrötchen Hmmm – Allein dieser Duft und endlich habe ich diese kleinen süßen lecker Schmecker Teilchen nach langer Zeit… Süsse Sachen MOHN – FRANZBRÖTCHEN European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Für den Hefeteig:
  • 350 g Mehl, hier Type 550
  • 20 g frische Hefe
  • 150 ml Milch, lauwarm
  • 3 EL Zucker
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 1 Päckchen fertigen Mohnback
  • 1 EL Aprikosenmarmelade
  • 2TL weiche Butter
  • 1 EL Sahne
  • zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb und 1 EL Milch

ZUBEREITUNG

Für den Teig: Lauwarme Milch, Hefe und Zucker verrühren, restliche Zutaten dazugeben und 5 - 7 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt für ca. 30 - 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Füllung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.

Den Teig nun auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen, die Mohnfüllung darauf verteilen, von der langen Seite her aufrollen und in ca. 9 - 10 gleich große Stücke teilen. Mit einem Kochlöffel mittig eindrücken - so entsteht die typische Franzbrötchen Form.

Anschließend die Franzbrötchen mit Abstand auf ein mit Backpapier belegte Backbleche setzen und erneut ca.20 Minuten gehen lassen. Eigelb und Milch verquirlen und sie damit bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten je nach Ofen goldgelb backen.

Abkühlen lassen und entweder nur mit Puderzucker bestäuben oder mit Zuckerguss bestreichen/besprenkeln.

You may also like