Home backen Brot / Brötchen / Herzhaftesbacken Herzhaftes Kräuter-Knoblauch-Brot-Kranz

Kräuter-Knoblauch-Brot-Kranz

by slava

Hallo meine Lieben

Heute gibt es unser Lieblingsrezept für das leckerste und superweiche  Knoblauch-Kräuterbrot. Ja ja, im Moment gibt es viele Lieblingsrezepte für euch.

Das Brot ist soooooo lecker und meine Kinder lieben es nicht nur als Grillbeilage, sondern  auch einfach nur zu einem Salätchen.

Ich bin mir sicher, dass ihr es lieben werdet, denn es ist sooo lecker und fluffig und von dem Duft ganz zu schweigen, der sich im ganzen Haus verbreitet.

Meine Butter habe ich mit Petersilie, etwas Thymian ,Schnittlauch, Oregano und Parmesan verfeinert. Ihr dagegen könnt natürlich hier eure Lieblings-Kräutermischung nehmen.

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken und genießen

Eure Slava

Kräuter-Knoblauch-Brot-Kranz

Food Advertisements by Hallo meine Lieben Heute gibt es unser Lieblingsrezept für das leckerste und superweiche  Knoblauch-Kräuterbrot. Ja ja, im Moment gibt es viele Lieblingsrezepte für euch. Das Brot ist… backen Herzhaftes Kräuter-Knoblauch-Brot-Kranz European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 350 g Mehl - hier Type 550
  • 50 g weiche Margarine oder Butter
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 TL Salz oder nach Geschmack
  • 120 - 150 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Zucker
  • 20 g frische Hefe
  • Außerdem:
  • 4 - 5 EL weiche Kräuterbutter - hier selbstgemachte
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2-3 EL Parmesan
  • Je 2 EL Petersilie, Schnittlauch, getrocknet oder frisch
  • 1 EL Oregano oder Basilikum, Thymian
  • 1 Ei verquirlt zum Bestreichen

ZUBEREITUNG

Hefe und Zucker mit der Milch verrühren und die Hefe darin auflösen. Restliche Zutaten dazu geben und mindestens 5 - 7 Minuten kneten. Anschließend zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 - 60 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter, Knoblauch, Parmesan und die Kräuter in einer kleinen Schüssel vermengen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit der Kräuterbutter bestreichen, von der langen Seite her aufrollen, und die Rolle der Länge nach einschneiden und etwas in die Länge ziehen.

Anschließend die beiden Stränge zu einem Zopf verdrehen und nun könnt ihr euer Kräuter/Knoblauchbrot so formen, wie ihr möchtet. Ich habe meinen zu einem S gelegt.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 - 25 Minuten je nach Ofen backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

You may also like