Home backen Brot / Brötchen / Herzhaftesbacken Herzhaftes Schnelle leckere Sauerrahm -Nudelpuffer

Schnelle leckere Sauerrahm -Nudelpuffer

by slava

Hallo meine Lieben

Da wir noch Nudeln vom Vortag übrig hatten, habe ich gestern diese sehr leckeren und schnell gemachten Sauerrahm Nudelpuffer gebraten.

Als Beilage zu einer Paprika-Hähnchen-Spinat Pfanne- haben sie hervorragend geschmeckt.

Die schmecken nicht nur als Beilage , sondern auch mal so zwischendurch als Snack mit einem Sauer Rahm-Knoblauch/Kräuter Dip oder einem Salätchen hervorragend .

Die Sauerrahm -Nudelpuffer eignen sich auch super als Resteverwertung, wenn noch Nudeln vom Vortag übrig geblieben ist. Siehe Bilder mit verschiedenen Nudelsorten.

Perfekter Snack, wenn es schnell gehen muss und auch eine tolle Beilagen-Idee

Wer keinen Sauerrahm da hat, was nichts anderes wie Saure Sahne ist, ist in meiner Küche eine Universalzutat die nicht fehlen darf – der kann auch Schmand nehmen oder Creme Fraiche

Viel Spaß beim Nachbacken
Eure Slava

Schnelle leckere Sauerrahm -Nudelpuffer

Food Advertisements by Hallo meine Lieben Da wir noch Nudeln vom Vortag übrig hatten, habe ich gestern diese sehr leckeren und schnell gemachten Sauerrahm Nudelpuffer gebraten. Als Beilage zu einer… backen Herzhaftes Schnelle leckere Sauerrahm -Nudelpuffer European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für die Puffer :
  • 200 - 210/215 g übrig gebliebene Nudeln vom Vortag
  • 2 Eier ,Größe M
  • 3 EL Mehl, 45-50 g
  • 75 g magere Speck oder Schinkenwürfel
  • 2 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 80 g Sauer Rahm-Saure Sahne
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver, geräuchert nach Geschmack
  • Petersilie und /oder Schnittlauch
  • Öl zum Braten

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für die Nudelpuffer in eine Schüssel geben, gut mischen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Nudelpuffer häufchenweise in die Pfanne setzen, etwas flach drücken und auf mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sich mit Lieblings Dip, Suppe ,Eintopf oder Salätchen schmecken lassen.

You may also like