Home Backen Süss SCHOKO – SPITZBUBEN

SCHOKO – SPITZBUBEN

by slava

Guten Morgen meine Lieben

Heute habe ich diese leckeren und zartschmelzende Schoko-Spitzbuben ohne Kühlzeit für euch.
Gefüllt mit Aprikosen, Erdbeermarmelade und Karamell .

Diese Schoko-Spitzbuben sind eine tolle Abwechslung für alle Schokoladen-Liebhaber und ebenso köstlich wie die helle Variante. Der Teig ist wunderbar unkompliziert und formstabil -heisst, das die Plätzchen beim Backen nicht verlaufen -so lassen sich die kleinen Leckereien im Handumdrehen zubereiten.

Sie sind einfach in der Zubereitung und sehr schokoladig und warten schon drauf vernascht zu werden.

Backen kann so einfach sein – Zartschmelzende Butterkekse, die total lecker sind und mit Sicherheit nicht lange in der Keksdose überleben werden oder besser gesagt – den Weg erst gar nicht in die Keksdose überleben.

Ach ja – und der Teig ist sooo toll, dass ihr mit ihm nicht nur Spitzbuben backen könnt ,sondern auch Engelsaugen oder Schoko Thumbprint Cookies, einfache Schoko Butterkekse ,zweifarbige Kekse etc.


Viel Spaß beim Backen und Genießen

SCHOKO - SPITZBUBEN

Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Schokoteig:
  • 300 g Weizenmehl
  • 5 EL Backkakao - hier von Bensdorp
  • 200 g Butter, leicht gekühlt
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei ,Größe M
  • Prise Salz
  • 3 TL Backpulver
  • Ausserdem:
  • Füllung nach Wahl:
  • Marmelade, Karamell, Nutella etc.
  • Kuvertüre zum Verzieren

ZUBEREITUNG

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und von Hand zu einen glatten Teig verkneten.

Schokoteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder direkt aufs Backpapier nicht zu dünn ca.3-4 mm ausrollen und mit beliebigen Ausstechern Kreise ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen mittig ein Loch oder Stern/Herzchen ausstechen.

Die Plätzchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 8 - 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter samt Blech abkühlen lassen.

Die Plätzchen bitte so abkühlen lassen, da sie mehr als Butterzart sind und schnell brechen würden.

Anschließend die gelochten Plätzchen mit geschmolzener Kuvertüre/Schokolade besprenkeln und trocknen lassen. Danach etwas Marmelade, Nutella oder Karamell auf ein glattes Plätzchen geben und mit einem gelochten Plätzchen verschließen.

You may also like