Langos

by slava

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt noch etwas super Leckeres für Euch …. dank Margot aus dem „Kessel“ die mich angesprochen hat, ob ich denn ein Langos-Rezept hätte, natürlich habe ich nicht nur eins davon, sondern mehrere, auf die Idee es hier auf meiner HP einzustellen wäre ich gar nicht gekommen, obwohl die bei uns sehr oft gebacken werden, dies ist eine unserer Lieblings-Varianten, geht einfach und schmecken FANTASTISCH …. man kann sie mit etwas Süssem oder auch Deftigem essen, denn sie werden ganz neutral gebacken.

Langos

Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 125 ml Wasser lauwarm
  • 125 ml Milch lauwarm
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 360 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Öl

ZUBEREITUNG

Hefe und Zucker in Milch und Wasser auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und alles vermischen und ein paar Minuten verkneten ... nicht lange ... der Teig ist etwas klebrig, minimal, muss aber so sein .... bitte kein zusätzliches Mehl unterkneten. Danach den Teig 20 Minuten abgedeckt gehen lassen. Ich stelle den Teig mit der Schüssel in eine weitere Schüssel rein, die mit etwas sehr warmem Wasser gefüllt ist, dadurch geht der Teig noch besser und schneller. Danach den Teig rausnehmen und nur mit bemehlten Händen/Fingern einzelne Stücke abreissen (siehe Bilder), diese Stücke auf ganz leicht bemehlter Fläche mit den Händen auseinander drücken .... wer will kann sie auch rundherum auseinander ziehen .... in beliebiger Grösse, das ist Euch überlassen. Wer will kann auch den Teig ausrollen und Dreiecke oder Vierecke ausschneiden (siehe Bilder). Danach von beiden Seiten in Fett ausbacken, das geht ganz flott.

Liebe Grüsse, Gutes Gelingen und Frohes Backen   

Slava

 

Notes

P.S. mit Pflaumenmus, Apfelmus, Marmelade oder auch Saure Sahne, Kräuterquark schmecken sie super lecker. Meine Schmand oder Sauerrahmsößchen-Dipp mache ich so,. 1 - 2  Becher Schmand oder Sauerrahm oder beides mischen , 3 - 4 zerdrückte Knobizehen, Schuß Öl, Salz, Pfeffer und evtl. Schnittlauchröllchen. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

You may also like