Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home All-in-One Gerichte Hähnchen-Happen – All-in-one

Hähnchen-Happen – All-in-one

by slava

 

 


Hallo Ihr Lieben,

dies war unser heutiges Abendessen, es hat uns allen sehr gut geschmeckt, das tolle hierbei wie der Name es schon sagt, alles in einem und ab in den Ofen. Das Fleisch ist wunderbar saftig, lecker Sösschen und Nudeln und Gemüse sind auch schon dabei, was will man mehr.

 

Hähnchen-Happen - All-in-one

Food Advertisements by     Hallo Ihr Lieben, dies war unser heutiges Abendessen, es hat uns allen sehr gut geschmeckt, das tolle hierbei wie der Name es schon sagt, alles… All-in-One Gerichte Hähnchen-Happen – All-in-one European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 400 g Hähnchenfilets in kleine Stücke geschnitten und mit Schwarzwälder Schinken umwickelt
  • 250 g Bandnudeln al dente gekocht
  • 400 g gemischtes Gemüse ... ich hatte tiefgefrorenes
  • 1 EL Öl + 1 TL Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Päckchen Sahne
  • 1 Päckchen Creme Fraiche Kräuter
  • 1 Päckchen Sauce Hollondaise Light ... Thomy
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 handvoll geriebenen Gouda
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 Beutel Mozzarella grob zerpflückt
  • evtl wer will noch pro Person 1 Ei

ZUBEREITUNG

Backofen schon mal auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Hähnchenhappen in Öl rundherum kurz anbraten, rausnehmen und bei Seite stellen. Jetzt Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Gemüse dazugeben und 4 - 5 Minuten mitdünsten, Nudeln reingeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Jetzt Sahne, Creme Fraiche, Sauce Hollondaise und Tomatenmark miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und dann über die Nudeln und Gemüse geben, Käse dazugeben und alles zusammen vermischen. Fleischhäppchen dazwischen plazieren (siehe Bilder) wer will kann nochmal geriebenen Gouda darüber geben so wie ich, danach einfach den gezupften Mozzarella darüber verteilen und ab damit in den Ofen und 20 Minuten überbacken ....

wer jetzt noch die Eier dazu haben möchte, der gibt die nach 15 Minuten obenauf und lässt die nur noch stocken .... fertig

Liebe Grüsse und Gutes Gelingen und Frohes Nachkochen    

Slava

 

Notes

P.S. die Sahne und Creme Fraiche könnt Ihr auch in "light"-Version verwenden

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets