Slavas Ajvar-Brot / -Kifle / -Stangen

by slava

Guten Morgen Ihr Lieben,

endlich komme ich dazu mal wieder neue Rezepte zu posten, habe heute Morgen wieder unser Ajvar-Brot und Kifle gebacken und bevor unser Besuch kommt, habe ich mir gedacht, poste ich noch ganz schnell 2 Rezepte.

Slavas Ajvar-Brot / -Kifle / -Stangen

Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 500 g Mehl Type 550
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 EL Öl
  • 3 volle EL Ajvar
  • 1 Ei
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 30 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker

ZUBEREITUNG

 

Mehl, Salz, Ei, Ajvar und Öl schon mal kurz miteinander verrühren, dann die in Wasser, Milch und Zucker aufgelöste Hefe dazugeben und gute 4 - 5 Minuten verkneten. Danach den Teig rausnehmen ... entweder 2 Brotstangen oder 1 ganzes Brot oder so wie ich 1 Brotstange und Kifle formen ... d.h. für Kifle schleift Ihr ein Bällchen, dieses wie auf dem Foto zu einer Zunge ausrollen und dann wieder einrollen, bei den Brotstangen genauso, danach aufs Backblech geben ...... Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen, solange der Backofen vorheizt lasst Ihr die Brotstangen / Kifle gehen, danach mit Wasser bestreichen und 15 - 20 Minuten je nach Ofen backen ... für die grösseren Brotstangen evtl ein paar Minuten länger, wer ein ganzes Brot backt, sollte es ungefähr 30 Minuten im Ofen lassen, am besten immer mal zwischdurch nachsehen.

Liebe Grüsse, wünsche Euch Gutes Gelingen und lasst es Euch schmecken    

Slava

Notes

Zu den Kifle passt wunderbar mein cremiger und total leckerer Ajvar Brotaufstrich. Dafür braucht ihr 1 Becher 175 g Philadelphia,,2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten ,80 g Feta,zerbröselt,3 Knoblauchzehen,gepresst,1 -2 EL Sahne , Petersilie ,Salz,Pfeffer und ca. 5 gute EL von meinem selbstgemachten oder gekauften Ajvar. Das ganze in eine kleine Schüssel geben ,verrühren und lecker abschmecken..Fertig

You may also like