Home KochenHauptgerichte mit Fleisch Lieblings-Jugo-Cufte

Lieblings-Jugo-Cufte

by slava

 

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich für euch ein serbisches Gericht und zwar unsere Lieblings-Jugo-Cufte, so wie meine Mutter sie immer gemacht hat.

Diese Hackfleisch-Reisbällchen sind total lecker, von der Suppe die gleichzeitig auch ein Eintopf ist mal ganz zu schweigen, jedesmal gibt es eine Schlacht am Topf wer noch was bekommt, dieses Rezept solltet ihr unbedingt ausprobieren.

Sehr sehr lecker.

Lieblings-Jugo-Cufte

Food Advertisements by   Hallo Ihr Lieben, heute habe ich für euch ein serbisches Gericht und zwar unsere Lieblings-Jugo-Cufte, so wie meine Mutter sie immer gemacht hat. Diese Hackfleisch-Reisbällchen sind… Hauptgerichte mit Fleisch Lieblings-Jugo-Cufte European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für die Hackbällchen:
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln, gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Eiweiss - das Eigelb für die Suppe nehmen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 g Reis, trocken
  • Salz und Pfeffer
  • Zutaten für die Suppe - Eintopf:
  • 2 EL Öl
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ca. 125 g Speckwürfel
  • 5 – 6 mittelgrosse Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 - 2 Möhren, grob geschnitten
  • 1 mittlere Dose Erbsen und Möhrchen (ohne Flüssigkeit)
  • 1 EL Mehl
  • 1,5 L Fleischbrühe
  • Saft 1 Zitrone
  • 3 volle EL Joghurt
  • 2 Eigelbe von oben
  • Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Thymian, Paprikapulver

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für die Hackbällchen miteinander verkneten, Bällchen formen und beiseitestellen.

Danach das Öl in einem hohen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Speck und 3 leicht zerdrückte Fleischbällchen darin anbraten.

Anschließend kommen die Kartoffeln, Erbsen und Möhrchen hinein und werden kurz mitgebraten, mit Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Thymian und Paprikapulver würzen. Mit Mehl bestäuben, etwas anrösten und mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Hackbällchen in die Suppe geben und ca. 30 - 35 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei ab und zu mal umrühren.

Danach die Eigelbe mit dem Joghurt verrühren, in die Suppe geben und umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Liebe Grüsse, wünsche euch Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken

Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets