Home KochenHauptgerichte mit Geflügel Slavas Puszta-Pfanne

Slavas Puszta-Pfanne

by slava

 

 

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich unsere heiss geliebte Puszta-Pfanne für Euch, jeder der das bisher bei uns gegessen hat war mehr als hellauf begeistert. Auf Wunsch meines Mannes habe ich das Rezept wieder hervorgeholt und nach langer langer Zeit kam es wieder mal auf den Tisch. Und glaubt mir eins, mein Mann ißt noch lange nicht alles und vor allem schonmal keine Gürkchen, aber bei diesem Gericht haut er richtig rein … ich schwöre … ich habe es schon in allen möglichen Varianten gekocht … als Geschnetzeltes, mit Hackbällchen, mit Hähnchenfilet, Schweinefilet, Pute usw, ja selbst mit Käse kurz im Ofen überbacken, die Sauce selbst ist sowas von lecker und das Gericht ist im Nu auf dem Tisch.

Slavas Puszta-Pfanne

Food Advertisements by     Hallo Ihr Lieben, heute habe ich unsere heiss geliebte Puszta-Pfanne für Euch, jeder der das bisher bei uns gegessen hat war mehr als hellauf begeistert.… Hauptgerichte mit Geflügel Slavas Puszta-Pfanne European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 6 - 10 Hähnchenschenkelchen mit oder ohne Haut (oder andere Fleischsorten)
  • 2 EL Öl
  • je 1 Rote, Grüne oder Gelbe Paprikaschote in Streifen geschnitten
  • 2 Zwiebeln grob geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose stückige Tomaten ... ich hatte die scharfe Version, ansonsten 1 - 2 Peperoni nehmen
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 Glas Kühne Puszta-Salat ... abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen, diese mit 2 TL Hühnerbrühe Instant verrühren
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 EL Currypulver
  • 3 TL Zucker
  • etwas Majoran und Kräuter der Provence

ZUBEREITUNG

Das Fleisch mit Slaz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräutern und etwas Curry einreiben und rungherum anbraten, rausnehmen und Beiseite stellen.
Jetzt die Zwiebeln, Knoblauch und Paprika ein paar Minuten anbraten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen, 1 EL Currypulver darüber geben und nur ganz kurz anrösten, mit der Brühe ablöschen, danach den Puszta-Salat reingeben, Tomaten, Sahne, Kräuter hinzugeben, alles verrühren, gut abschmecken, Fleisch wieder dazugeben und auf mittlerer Hitze mit leicht geöffnetem Deckel 25 Minuten schmoren lassen, das Fleisch 1 - 2 mal drehen ... fertig. Zum Schluss die Sauce nochmals nach Eurem Gusto abschmecken.
Als Beilage was Euch dazu schmeckt, ob Reis, Nudeln, Kartöffelchen usw.

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen und lasst es Euch Schmecken
Eure Slava

P.S. ab und zu brate ich noch Speck- oder Schinkenwürfel mit an

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets