Home Backen SüssKuchen saftiger Apfel-Käse-Puddingkuchen

saftiger Apfel-Käse-Puddingkuchen

by slava

 

 

Hallo Ihr Lieben,
hier kommt das versprochene Rezept, (eigen Kreation) das meine Tochter heute gebacken hat, er ist ihr super gut gelungen, wir mussten etwas improvisieren, weil wir nicht alle Zutaten vorrätig hatten, aber wie man anhand der Bilder sieht wussten wir uns zu helfen.

 

Zum Kuchen kann ich euch sagen – wer Äpfel, Pudding und Käsekuchen mag wird diesen Kuchen lieben.
Lauwarm ein Gedicht, wir haben zwar noch kein Mittag gehabt, aber ein Stück Kuchen musste sein, er zergeht im Mund.

 

saftiger Apfel-Käse-Puddingkuchen

Food Advertisements by     Hallo Ihr Lieben,hier kommt das versprochene Rezept, (eigen Kreation) das meine Tochter heute gebacken hat, er ist ihr super gut gelungen, wir mussten etwas improvisieren,… Kuchen saftiger Apfel-Käse-Puddingkuchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für den Mürbeteig:
  • 240 g Mehl 
  • 20 g Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 90 g Margarine - Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 volle EL Saure Sahne
  • 2 Eigelb 
  • Zutaten für die Käsecreme:
  • 250 g Quark 40%
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanillegeschmack oder
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • Zutaten für den Belag:
  • 3 Äpfel ca. 500 g, geschält und in Spalten geschnitten
  • 2 EL Wasser und 1 EL Zucker
  • 26er Springform

ZUBEREITUNG

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheitzen.

Springformboden mit Backpapier belegen und die Seiten fetten.

Für die Käsecreme alle Zutaten miteinander verrühren.

Für den Belag Äpfel, Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben, 3 - 5 Minuten köcheln lassen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Für den Mürbeteig alle Teig-Zutaten miteinander verkneten, anschließend in die gefettete Springform verteilen, dabei einen Rand hochziehen. Sollte der Teig etwas kleben, dann mit etwas Mehl ausgleichen.

Die Apfelspalten auf den Teig verteilen und diesen für 10 Minuten vorbacken. Die Käsecreme darüber verteilen, zurück in den Ofen und 20 Minuten fertig backen.

Gutes Gelingen

Eure Slava

Notes

P.S. wer keine Stärke da hat, kann es auch duch Puddingpulver oder Mehl ersetzen. Das übrig gebliebene Eiweiss vom Teig könnt ihr steif schlagen und über die Pudding-Quarkmasse streichen so wie Ann-Kathrin oder es auch unterheben und dann backen 

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets