Home Beilagen Ruck-Zuck Ajvar-Peperoni-Nudeln an Ajvar-Knoblauchsoße

Ruck-Zuck Ajvar-Peperoni-Nudeln an Ajvar-Knoblauchsoße

by slava

 

 

Hallo Ihr Lieben,

hier ist schon das zweite Nudelrezept, ich weiß, es gibt viele Nudelrezepte, dieses hier ist Ruck-Zuck fertig … einfach alles verrühren, den Teig gut durchkneten, zur Kugel formen, bemehlen und auch diesen Teig bei Zimmertemperatur 10 Minuten rasten lassen, ausrollen, in beliebig breite Bandnudeln schneiden, ab in den Kochtopf und 2 – 3 Minuten kochen … fertig.

 

Ruck-Zuck Ajvar-Peperoni-Nudeln an Ajvar-Knoblauchsoße

Food Advertisements by     Hallo Ihr Lieben, hier ist schon das zweite Nudelrezept, ich weiß, es gibt viele Nudelrezepte, dieses hier ist Ruck-Zuck fertig … einfach alles verrühren, den… Beilagen Ruck-Zuck Ajvar-Peperoni-Nudeln an Ajvar-Knoblauchsoße European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für den Nudelteig: 
  • 330 - 360 g Mehl Type 405 je nach Mehlsorte 
  • 1 - 2 Peperoni klein geschnitten
  • 2 EL Ajvar = 50 g (mild oder scharf)
  • 3 Eier (M)
  • Salz
  • wer will kann auch Chilliflocken statt frische Peperoni nehmen
  • Wie ihr sehen könnt habe ich meine in einer Ajvar-Knoblauchsoße serviert, dafür braucht ihr:
  • 1 EL Öl
  • 50 g Pancetta oder Speckstreifen
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 50 - 80 ml Hühnerbrühe
  • 4 volle EL Ajvar (Scharf oder mild)
  • 1 EL Bressot (Kräuter oder Knoblauch)
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie klein gehackt

ZUBEREITUNG

Nudeln:

Die klein geschnittene Peperoni mit dem Ajvar pürrieren, Mehl mit Salz mischen, Eier und Ajvarmus dazugeben, erst mit einer Gabel alles verrühren, danach auf der bemehlten Arbeitsfläche schön geschmeidig zu Ende kneten, bemehlen, Teigkugel formen, in Folie gewickelt 10 Minuten ruhen lassen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwas platt machen, halbieren, beidseitig in Mehl wenden, dünn ausrollen ... den Teig und auch die Arbeitsfläche immer gut bemehlen, ist ja klar ... jetzt könnt ihr den Teig in beliebig breite dünne oder dicke Bandnudeln schneiden. Die Nudeln leicht bemehlen und auflockern, 2 - 3 Minuten trocknen lassen, ab damit in das kochende Salzwasser und 2 - 3 Minuten al dente kochen ... fertig.

Soße:

Zwiebel, Knoblauch und Speck in Öl anbraten, Ajvar dazugeben und kurz anrösten, mit Brühe ablöschen, Bressot und Petersilie hinzufügen, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken ... fertig.

Liebe Grüsse, wünsche Gutes Gelingen und lasst es Euch Schmecken

Eure Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets