Home backen Brot / Brötchen / Herzhaftesbacken Brot Fein Würziges Kartoffelbrot

Fein Würziges Kartoffelbrot

by slava

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich wieder ein tolles Brotrezept für euch, das ich euch sehr empfehlen kann. Es ist ein feinwürziges Mischbrot mit Kartoffelpüree vom Vortag gebacken. Es duftet und schmeckt fantastisch. Das Kartoffelpüree sollte etwas fester sein von der Konsistenz und nicht breiig (ihr könnt auch frisches Püree nehmen – so hab ich es gemacht).

Dieses Rezept ist von Gabriele Füwesi. Danke an dieser Stelle.

Ich habe die 1 1/2 fache Menge vom Rezept genommen und im großen Zaubermeister gebacken.

                   

Fein Würziges Kartoffelbrot

Food Advertisements by       Hallo Ihr Lieben, heute habe ich wieder ein tolles Brotrezept für euch, das ich euch sehr empfehlen kann. Es ist ein feinwürziges Mischbrot mit… backen Brot Fein Würziges Kartoffelbrot European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für ein kleines Brot:
  • 210 g Kartoffelpüree 
  • 230 ml lauwarmes Wasser
  • 200 g Mehl Type 1150 
  • 300 g Mehl Type 550
  • 10 g frische Hefe
  • 2 TL Salz
  • 15 g Rübenkraut
  • für die 1 1/2 fache Menge:             
  • 315 g Kartoffelpüree       
  • 330 - 340 ml Wasser               
  • 300 g Mehl Type 1150               
  • 450 g Mehl Type 550                     
  • 15 - 20 g frische Hefe                                     
  • 3 TL Salz                       
  • 20 - 25 g Rübenkraut / Sirup oder Honig

ZUBEREITUNG

Hefe und Rübenkraut im lauwarmen Wasser auflösen, restliche Zutaten dazugeben und 4 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig hat eine leichte minimale Feuchte. Auf leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, leicht bemehlen, kurz und gut durchkneten (der Teig ist danach wunderbar), zu einer Kugel formen, in leicht geölter Schüssel wälzen, leicht bemehlen, abgedeckt für 1 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig mehrmals falten, zu einem Brotlaib formen, mit Wasser betreichen/besprühen und bemehlen, beliebiges Muster einschneiden, in den gefetteten und bemehlten ZM geben, Deckel drauf, ab in den kalten Backofen und bei 240°C Ober-/Unterhitze 50 - 60 Minuten je nach Ofen backen.

TM-Version:  Wasser, Hefe und Rübenkraut 2 Min. / 37° / Stufe 2 / restliche Zutaten hinzugeben / 4 Min. Knetstufe / weiter nach Rezept fortfahren

Liebe Grüsse, wünsche euch Gutes Gelingen

Eure Slava

Notes

P.S. wer möchte der kann auch 1 EL Essig - sei es Apfelessig oder Balsamico - dazugeben, dann solltet ihr auch 10 - 15 ml weniger Flüssigkeit nehmen, denn sonst wird der Teig klebrig. Brotgewürz und evtl. Backmalz ganz nach eurem Gusto.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets