Home KochenSerbische Küche Serbische Grüne Bohnen Suppe – Deftig lecker

Serbische Grüne Bohnen Suppe – Deftig lecker

by slava

 

 

Hallo meine Lieben

Ich glaube, ich hab noch nie erwähnt, wie sehr ich grüne Bohnen esse und bei mir Kindheitserrinerungen wecken <3

Ich mag sie in Kombination mit Eiern, Speck und Kartoffeln in einem Salat, als Beilage, in Aufläufen und ganz besonders in dieser serbischen grünen Bohnensuppe, dem Rezept meiner Mutter, das ich mit euch teile.

 

Diese leckere grüne Bohnensuppe ist für jede Zeit des Jahres sehr lecker und nicht nur an kalten Tage um einen zu wärmen. Bei uns wird sie, wann immer wir Appetit drauf haben, aufgetischt – unabhängig davon was für eine Jahreszeit wir gerade haben – Ja selbst im Sommer wird sie regelmäßig verlangt.

 

 

Die grüne Bohnensuppe wird bei uns immer mit einem Stück frisch gebackenem Brot serviert – Ich habe heute den Kindern ihre heiss geliebte Dippies gebacken – so nennen sie meine Kinder. Gegessen werden sie zu Suppen, Gegrilltem, Salaten etc. da sie ruckzuck gebacken werden und keine Gehzeit benötigen.

 

 

Fleisch wie Rindfleisch oder Hühnchen könnt ihr ebenso gut nehmen – aber in der Regel wird die Suppe mit mindestens 3 verschiedenen Fleischsorten gekocht.

 

Serbische Grüne Bohnen Suppe - Deftig lecker

Drucken
Serves: 4 Portionen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 2 - 3 EL Öl
  • 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 4 - 6 Kartoffeln
  • 4 - 5 Mettenden, 1 davon in Scheiben geschnitten
  • 500 g Schweinefleisch, z. B. Nacken
  • 1 - 2 geräucherte Rippchen
  • 2 Scheiben Kasseler, geräuchert
  • 150 g Speck, durchwachsen
  • 500 - 750 g grüne Bohnen, frisch oder TK
  • 2 kleine Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Ltr Fleischbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Kräuter der Provence und 1 TL Thymian
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

ZUBEREITUNG

Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Zwiebelwürfel, Knoblauch, Kartoffeln, Möhren, die in Scheiben geschnittene Wurst und Speck dazugeben und kurz andünsten.

Mit Paprikapulver und Kräutern bestreuen und kurz anrösten. Dosentomaten und Fleischbrühe dazugießen. Mettenden in die Suppe legen und alles mit Deckel bei mittlerer Hitze ca. 45 - 60 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

Nach ca. 40 Minuten die grünen Bohnen zum Fleisch geben und mitkochen lassen, bis sie gar sind. Zum Schluss die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

You may also like