Home Backen SüssSüsse Sachen Megasofte Vanille-Quarkröllchen

Megasofte Vanille-Quarkröllchen

by slava

 

 

Hallo ihr Lieben,

da ja Wochenende vor der Tür steht, liegt es nahe wieder etwas Süßes für euch und und uns zu backen. Dieses Mal sind es diese leckeren Mini Vanille-Quarkröllchen geworden zu denen ich mich ganz spontan entschieden habe. Eigentlich wollte ich es als einen Strudel-Striezel backen, aber die Idee sie als kleine Strudelchen/Röllchen zu backen gefiehl mir besser. Hab meinen Teig von den Pudding-Hörnchen etwas abgewandelt und das Ergebnis ist … Megasofte Teilchen. Hier nun das Retzept.

DER TEIG MUSS NICHT GEHEN

Megasofte Vanille-Quarkröllchen

Food Advertisements by     Hallo ihr Lieben, da ja Wochenende vor der Tür steht, liegt es nahe wieder etwas Süßes für euch und und uns zu backen. Dieses Mal… Süsse Sachen Megasofte Vanille-Quarkröllchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 450 - 500  Mehl Type 550
  • 1 Päckchen Backpulver (geht auch ohne)
  • Prise Salz
  • 75 g weiche Margarine oder Butter- ihr könnt auch auf 80 g aufrunden
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 100 g Joghurt oder Schmand
  • 4 - 5 EL Zucker oder nach Gusto
  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • Quarkfüllung:
  • 250 g Quark oder Frischkäse
  • 1 Eigelb (Eiweiß zum Bestreichen nehmen)
  • 1 Päckchen Puddingpulver-Vanille
  • 50 g Puderzucker / Zucker oder nach Gusto
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Handvoll Rosinen oder Schokotropfen + Mandelblättchen zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Hefe, Zucker und 1 EL Mehl mit dem Joghurt und der Milch gut verrühren und 5 Minuten abgedeckt stehen lassen. ( Es geht auch ohne den Mini-Vorteig) Restliche Zutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig halbieren und beide Hälften ausrollen.

Die Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und über die 2 Teighälften verstreichen, über eine der Hälften die Rosinen streuen, beide Rollen aufrollen und in beliebig große / kleine Stücke schneiden. Aufs mit Backpapier belegte Blech legen und abgedeckt 15 - 30 Minuten rasten/gehen lassen. Mit Ei bestreichen und Mandelblätchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° - 190°C Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten je nach Ofen backen.

Liebe Grüsse , ein gutes Gelingen und lasst sie euch schmecken

Slava

Notes

P.S. Ihr könnt die Röllchen natürlich auch mit Nutella, Mohn, Pudding , geriebenen Äpfeln. Nüssen oder Mohn füllen evtl. noch ein paar Kirschen drüber verteilen usw. oder ihr backt sie mit Streuseln. Ihr könnt die Quarkmasse auch ohne Eigelb anrühren oder den Teig nach dem kneten auch 30 - 60 Min. gehen lassen so wie Irinka , danach weiter nach Rezept fortfahren. Auch deftig gefüllt mit Schinken und Käse oder Hackfleisch, Feta und Spinat usw. oder als Pizzaröllchen soooo lecker. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt - und natürlich könnt ihr auch hier zu dem Teig 1 Eigelb dazugeben.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets