Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home Backen SüssKuchen Ruckzuck Schoko-Käsekuchen

Ruckzuck Schoko-Käsekuchen

by slava

 

 

Hallo Ihr Lieben,

Wochenende, yeahhh, also gibt es wieder was für den süßen Zahn für euch. Das Rezept ist mein Eigen, und zwar habe ich es von meinen 2 anderen Käsekuchen abgeleitet, getestet und das Ergebnis einfach nur Hammer. Ein sehr leckerer und schneller Käsekuchen, besser geht nicht, oder ???

Ruckzuck Schoko-Käsekuchen

Food Advertisements by     Hallo Ihr Lieben, Wochenende, yeahhh, also gibt es wieder was für den süßen Zahn für euch. Das Rezept ist mein Eigen, und zwar habe ich… Kuchen Ruckzuck Schoko-Käsekuchen European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 160 g Mehl
  • 15 g Speisestärke
  • 4 EL Zucker ca. 80 g
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 g weiche Margarine oder Butter
  • 1 1/2 EL ca. 35 g Cremefraiche oder Quark / Schmand, Saure Sahne, Frischkäse usw.
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelbe, ich hatte Größe M, die waren/sahen aber klein aus
  • Für die Käsemasse:
  • 500 g Quark (je höher die Fettstufe um so cremiger der Kuchen)
  • 160 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 2 Eiweiße
  • etwas geriebene Zitronenschale und evtl. etwas Butter-Vanille Aroma
  • 3 EL Backkakao  
  • 1 EL Nutella

ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und von Hand durchkneten. Eine 26er Sprinform mit Backpapier belegen, die Seiten leicht fetten und den Teig in die Form verteilen und einen kleinen Rand machen/hochziehen.

Für die Quarkmasse die Eiweiße mit Prise Salz steif schlagen. Quark mit Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver verrühren und das steif geschlagene Eiweiß unter die Quarkmasse heben.

2/3 Quarkmasse auf den Teig verteilen. Die restlichen Quarkmasse (200 g extra für euch abgemessen) mit 3 EL Kakao.(evtl.1 EL Milch unterrühren damit es etwas cremiger wird ) und 1 EL Nutella vermischen und als Kleckse auf der Quarkmasse verteilen. Mit einem Holzstäbchen, Messer oder einer Gabel Muster ziehen.

Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 27 - 30 Minuten je nach Ofen backen ... fertig. Nach dem backen den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Liebe Grüsse Gutes Gelingen und viel Spass beim Nachbacken.

Eure Slava

Notes

P.S. Ich habe den Kuchen in 3 verschiedenen Varianten gebacken - ohne Boden, mit dunklem Boden, ohne die Eier zu trennen usw. . Dazu ein anderes Mal . Ihr könnt die 500 g Quarkmasse ganz nach eurem Gusto zusammenstellen / mischen, das kennt ihr ja schon von mir ...heisst mit Frischkäse, Schmand, Saure Sahne, Cremefraiche usw. Halt was ihr da habt und weg muss. Zu der Schokomasse könnt ihr noch 1 EL Milch unterrühren.

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets