Home Beilagen Kartoffelknödel – Klöße – Butterweich aber nicht klitschig, schmecken auch pur und zergehen im Mund

Kartoffelknödel – Klöße – Butterweich aber nicht klitschig, schmecken auch pur und zergehen im Mund

by slava

 

Hallo ihr Lieben,

diese Kartoffelknödel sind der reinste Gaumenschmaus, wir haben schon einige in unserem Leben gemacht und gegessen – aber diese sind mit Abstand die Besten. Gestern gab es sie wieder bei uns – ein Rezept vom Herrn Johann Lafer, das ich seit ca. 2011 / 2012 habe. Probiert sie aus und ihr werden wissen wovon ich rede. Gelingen sogar Anfängern (Männe hat sie bis auf die Kartoffel kochen und das ziehen lassen im Wasser ganz allein zubereitet, einfach und unkompliziert. Die sind sowas von zart, butterweich aber nicht klitschig – selbst aus dem Kühlschrank Top und überhaupt nicht hart.

Hier nun das Rezept für diejenigen, die es nicht kennen.

Kartoffelknödel - Klöße - Butterweich

Food Advertisements by   Hallo ihr Lieben, diese Kartoffelknödel sind der reinste Gaumenschmaus, wir haben schon einige in unserem Leben gemacht und gegessen – aber diese sind mit Abstand die… Beilagen Knödel, Kartoffelknödel European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 900 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 3 Eigelb Größe M
  • 75 g Kartoffelmehl - Kartoffelstärke
  • 50 g zerlassene / flüssige Butter
  • 1 TL SalzMuskatnuss, frisch gerieben

ZUBEREITUNG

Kartoffeln waschen und mit der Schale gar - weich kochen, abgießen und direkt heiß pellen.

Dann kommen die gepellten Kartoffeln in eine Auflaufform und man lässt sie 10 - 12 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 150°C Ober-/Unterhitze ausdämpfen.

Die Kartoffeln 2 x durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken (dadurch werden sie noch feiner und bekommen eine glatte Konsistenz).

Das Eigelb wird verquirlt und zu den Kartoffeln gegeben, Kartoffelstärke drüber verteilen und die zerlaufene Butter einlaufen lassen, mit einem Kochlöffel zügig alles gut miteinander vermischen (solange die Kartoffeln noch warm sind), mit 1 Tl Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken und nochmal vermischen.

Den Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Rolle formen und in 10 - 12 Stücke schneiden. Mit angefeuchteten Händen zu runden Klößen formen.

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und Klöße hineingeben und 10 - 12 Minuten ziehen lassen. Das Wasser darf aber nicht mehr kochen, nur simmern. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Ich lasse sie 1 Minütchen länger drin. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und genießen.

Liebe Grüsse, wünsche gutes Gelingen und lasst sie euch schmecken

Eure Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets