Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Home backen Brot / Brötchen / Herzhaftesbacken Brötchen Softe Ruckzuck Käsetaler-Brötchen

Softe Ruckzuck Käsetaler-Brötchen

by slava

 

 

Hallo meine Lieben,

hier geht es weiter mit deftig, fluffig, soft und würzig. Immer, wenn es mal schnell gehen muss oder soll, gibt es diese echt sehr leckeren Käsetaler/Brötchen bei uns. Die Zutaten hierfür hat man eh meist im Haus. Ihr könnt Knoblauchpulver dazugeben, Speckwürfel, Salamiwürfelchen, evtl eine geriebene Möhre, frische gehackte Spinatblätter, Röstzwiebeln und was euch oder mir noch so einfällt.

Sie sind Ruckzuck zusammengerührt und ebenso schnell gebacken. Passen zu allem was einem dazu schmeckt, nicht nur aufgeschnitten und belegt sondern auch aus der Hand für Unterwegs usw.

Ich bin schon sehr gespannt, wie sie euch schmecken, nachdem ihr diese leckeren Käsetaler nachgebacken habt.

Softe Ruckzuck Käsetaler-Brötchen

Food Advertisements by     Hallo meine Lieben, hier geht es weiter mit deftig, fluffig, soft und würzig. Immer, wenn es mal schnell gehen muss oder soll, gibt es diese… backen Brötchen Brötchen, Käsetaler, backen, backen herzhaft European Drucken
Serves: 4 - 8 Stück
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Salz, Paprikapulver, wer will noch ein paar Chiliflocken
  • 70 g Joghurt
  • 5 EL Milch
  • 1 Ei M
  • 180 g Gouda, am besten frisch geriebenen
  • 20 g Parmesan

ZUBEREITUNG

Backofen auf 180 - 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bachblech mit Backpapier belegen.

Für die Käsetaler Joghurt, Ei und Milch verrühren. Mehl, Salz, Backpulver und ein bissel Paprikapulver mischen, dazugeben und alles miteinander - entweder mit der Hand oder mit einem Kochlöffel vermengen/vermischen. Zum Schluß den Käse unterheben.

Einen gut gehäuften Esslöffel von der Masse nehmen, mit etwas Abstand zueinander als Häufchen aufs Backblech setzen und ca. 12 - 15 Minuten je nach Ofen backen - halt bis die Taler goldbraun sind.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.

Abgekühlt kann man sie wunderbar aufschneiden und belegen.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst euch schmecken

Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets