Home All-in-One Gerichte Türkische Fleischbällchen in Tomatensauce

Türkische Fleischbällchen in Tomatensauce

by slava

 

 

Hallo ihr Lieben,

bei uns gab es heute diese sooo leckeren Fleischbällchen, ein Rezept von meiner Freundin Sevgi. Ein herrlich einfaches und aromatisches Gericht.

Sie schmecken, duften und sind geschmacklich ungelogen einsame Spitze und auch bei diesen Hackbällchen gibt es ungelogen jedesmal eine Schlacht an der Pfanne wer die meisten Bällchen abbekommt.

Die Bällchen bleiben schön saftig, weil sie nur kurz angebraten werden. Wer etwas Zeit oder Lust hat, kann die fertig geformten Bällchen auch so ca. 15 – 30 Minuten in den Kühlschrank geben oder über Nacht schön durchziehen lassen. Schmecken auch nur gebraten oder gegrillt. Heute habe ich sie mit halb Rind/Schwein zubereitet – ich hatte heute keine Zeit bei unserem Lieblingstürken einzukaufen.

Türkische Fleischbällchen in Tomatensauce

Food Advertisements by     Hallo ihr Lieben, bei uns gab es heute diese sooo leckeren Fleischbällchen, ein Rezept von meiner Freundin Sevgi. Ein herrlich einfaches und aromatisches Gericht. Sie schmecken,… All-in-One Gerichte Türkische Fleischbällchen in Tomatensauce European Drucken
Serves: 4 - 6
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • Hackbällchen:
  • 1 kg Hackfleisch, gemischt - Rind/Lamm
  • 2 Scheiben Weissbrot, gerieben
  • 2 geriebene Zwiebeln
  • 2 gehackte und zerdrückte Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl
  • 1 kleine Chilischote, fein gehackt
  • 1 TL Kreuzkümmel - Cumin, gemahlen
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Salz und 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 - 3 Stängel frische Petersilie, gehackt
  • Tomatensoße:
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 - 3 EL Ajvar (geht auch ohne)
  • 1 Päckchen Passierte Tomaten, 500 ml
  • 2 Dosen gehackte Pizzatomaten
  • Schuß Sahne
  • Grob gezupfte Petersilie, Kräuter der Provence, Oregano, Thymian
  • Salz, Pfeffer und Zucker

ZUBEREITUNG

 

Für die Hackbällchen alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut - wirklich gut durchkneten. Aus der Hackmasse kleine - mittlere Bällchen formen.

Öl in einer etwas größeren Pfanne erhitzen und die Bällchen rundherum kurz anbraten. Hackbällchen an den Pfannenrand schieben und die Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Ajvar und Kräuter (außer Peterle) dazugeben, kurz anrösten und mit Tomaten und Schuß Sahne ablöschen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen/abschmecken. Petersilie hinzufügen und auf mittlerer Hitze ca. 30 Minuten vor sich hinköcheln lassen. Zwischendurch ümrühren und sich schonmal aufs Essen freuen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und freue mich wie immer auf euer Feedback

Liebe Grüsse

Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets