Home Ostern GEFÜLLTE SÜßE UND BUTTERWEICHE OSTERHÄSCHEN

GEFÜLLTE SÜßE UND BUTTERWEICHE OSTERHÄSCHEN

by slava

 

 

Hallo meine Lieben,

diese gefüllten süßen Häschen passen perfekt zum Osterfrühstück/Brunch oder Kaffee und sind ganz einfach zu machen. Das tolle bei diesen Osterhasen ist, dass sie direkt nach dem Backen wunderbar fluffig sind und selbstgebackene Osterhasen aus Hefeteig sind immer wieder lecker, da kann keiner nein zu sagen. Ich habe sie heute mal mit Mohn gefüllt, ansonsten gibt es sie bei uns auch mal mit Nutella, Pudding oder Nussfüllung oder mit einer Hackfleisch/Spinat/Fetafüllung – die bei meinen Kindern auch sehr beliebt ist. Aber hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

GEFÜLLTE SÜßE UND BUTTERWEICHE OSTERHÄSCHEN

Food Advertisements by     Hallo meine Lieben, diese gefüllten süßen Häschen passen perfekt zum Osterfrühstück/Brunch oder Kaffee und sind ganz einfach zu machen. Das tolle bei diesen Osterhasen ist,… Ostern GEFÜLLTE SÜßE UND BUTTERWEICHE OSTERHÄSCHEN European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

  • 500 g Mehl Type 550
  • 1 - 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Eigelb (das Eiweiss zum Betreichen nehmen)
  • 100 g Joghurt oder Sauerrahn, Creme fraiche legere
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 4 - 5 EL Zucker, ca. 80 g oder nach Gusto
  • 1 /2 Würfel frische Hefe
  • Füllung:
  • 1 Päckchen fertigen Mohnback
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 TL weiche Butter
  • 5 Rosinen für die Augen

ZUBEREITUNG

 

Backblech mit Backpapier belegen.

Hefe und Zucker in der Milch auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und 4 - 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt ca. 15 - 30 Minuten gehen lassen. Der Teig kann auch direkt ohne Gehzeit verarbeitet werden.

Für die Füllung alle Zutaten miteinander verrühren.

Den Hefeteig in 5 gleich große Stücke teilen. Aus jedem Teil 1 großes, 1 mittleres und ein kleines Bällchen formen. Siehe Bild.

Die größeren Bällchen oval ausrollen und je 1 vollen El Mohnmasse darüber verstreichen, aufrollen und zu einer Schnecke formen, aufs Backblech legen und mit Eiweiss bestreichen. Das mittlere Bällchen zu einer Wurst rollen und mit einem Messer längs ein Stück weit einschneiden, ca. 2/3. Das ergibt dann den Kopf mit den Hasenöhrchen. Den Hasenkopf und das kleine Schwänzchen - Bällchen an den Körper setzen und die Rosine als Auge eindrücken. Zum Schluß das fertige Häschen mit dem Eiweiss bestreichen und abgedeckt 15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Ich bestreiche meine Häschen direkt nach dem backen noch mit Butter - so bekommen sie einen schönen Glanz und bleiben schön fluffig.

Wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und vor allem beim Vernaschen.

Lasst mich wissen, wie sie euch geschmeckt haben.

Eure Slava

You may also like


Hit Counter provided by Curio cabinets